Abo
  • Services:

Transmeta kämpft mit Produktionsproblemen

Umsatzprognose für viertes Quartal auf 1 Million US-Dollar nach unten korrigiert

Transmeta musste die eigenen Umsatzprognosen für das vierte Quartal nach unten korrigieren. Der Prozessorhersteller rechnet jetzt nurmehr mit einem Umsatz von einer Million US-Dollar im laufenden Quartal, das am 28. Dezember zu Ende geht.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar habe man den Absatz von TM5500- und TM5800-Crusoe-Chips im November steigern können, im Dezember seien die Verkäufe aber deutlich zurückgegangen. Man sei über die Ergebnisse enttäuscht, so Transmeta-Chef Murray A. Goldman.

Man habe Änderungen an den Metall-Masken vornehmen müssen, um die gesteckten Produktionsziele unter Verwendung des 0,13-Mikron-Prozesses erreichen zu können. Währenddessen habe man die Produktion nur auf einem sehr geringen Niveau fortsetzen können. Mit der Massenfertigung für Kunden rechnet man nun erst wieder für Anfang Februar 2002.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  2. 263,99€
  3. 44,98€ + USK-18-Versand
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /