Abo
  • Services:

Neue Präsentations-Software soll beim Brainstorming helfen

Zielgerechtes Denken durch Softwareeinsatz

An der FH Trier wurde eine Software entwickelt, die bei der inhaltlich-logischen, argumentativen und dramaturgischen Erarbeitung von Präsentationen für Lehrende, Studierende und die Wirtschaft gleichermaßen hilfreich sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,

"Es ist oft nicht die Software die fehlt, sondern das zielgerichtete Denken", so Professor Henning Lungerhausen, Leiter des Instituts für standardsoftware-basierte Autorensysteme (Is@) und Professor für Stahlbetonbau, EDV-Ausbildung und Statik im Fachbereich Bauingenieurwesen der Fachhochschule Trier.

Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. DATEV eG, Nürnberg

Zusammen mit seinem Kollegen, dem Kommunikationswissenschaftler Dr. Joachim Müller, arbeitet er im Is@ an der neuen Software, auf deren Basis der Einsatz etablierter Präsentationssoftware deutlich effektiver werden soll.

"Abstrakte Welten zugänglich machen, indem man sie soweit wie möglich visualisiert", ist laut Dr. Müller das gemeinsame Ziel der beiden Professoren. Der Kommunikationswissenschaftler lehrt wie sein Kollege an der Fachhochschule in Trier Präsentationsrhetorik, Semiotik/Linguistik und Designtheorie im Studiengang Kommunikationsdesign.

Das Is@ ist als Institut der FH Trier im Industriepark Föhren ansässig. Das Institut ging im November 2000 aus einem Forschungsprojekt zur Visualisierung von Normen und Entwicklung von multimedialer Lernsoftware im konstruktivem Ingenieurbau hervor. Die FH unterstützte zunächst das Projekt durch den Zukunftsfonds und gründete schließlich das Institut.

Im Forschungsprojekt ging es um die Visualisierung einer neuen Norm im Stahlbetonbau. Studierende stellten die Normen mit Hilfe interaktiver und multimedialer Techniken verständlich und mit einer Prise Humor dar und wurden dafür vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie mit einem Preis beim Gründerwettbewerb Multimedia 1998 ausgezeichnet.

Das dabei entstandene Programm VisualStudy arbeitet browserbasiert und ermöglicht die Einbindung nahezu aller Standardprogramme auf einer Programmebene. So ermöglicht es die Darstellung umfangreicher projektgebundener Themenkomplexe und unterstützt damit das vernetzte Denken.

Inzwischen kam es auf Grund des starken Interesses der Wirtschaft zu einer institutsgestützten Firmengründung dreier FH-Absolventen. Im Januar 2000 wurde die Firma VisualNorm SoftwareEngineering gegründet, welche vor allem Software für Bauingenieure und Lernsoftware für das Internet entwickelt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-20%) 47,99€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /