Abo
  • Services:

Neue Präsentations-Software soll beim Brainstorming helfen

Zielgerechtes Denken durch Softwareeinsatz

An der FH Trier wurde eine Software entwickelt, die bei der inhaltlich-logischen, argumentativen und dramaturgischen Erarbeitung von Präsentationen für Lehrende, Studierende und die Wirtschaft gleichermaßen hilfreich sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,

"Es ist oft nicht die Software die fehlt, sondern das zielgerichtete Denken", so Professor Henning Lungerhausen, Leiter des Instituts für standardsoftware-basierte Autorensysteme (Is@) und Professor für Stahlbetonbau, EDV-Ausbildung und Statik im Fachbereich Bauingenieurwesen der Fachhochschule Trier.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  2. BWI GmbH, Bonn

Zusammen mit seinem Kollegen, dem Kommunikationswissenschaftler Dr. Joachim Müller, arbeitet er im Is@ an der neuen Software, auf deren Basis der Einsatz etablierter Präsentationssoftware deutlich effektiver werden soll.

"Abstrakte Welten zugänglich machen, indem man sie soweit wie möglich visualisiert", ist laut Dr. Müller das gemeinsame Ziel der beiden Professoren. Der Kommunikationswissenschaftler lehrt wie sein Kollege an der Fachhochschule in Trier Präsentationsrhetorik, Semiotik/Linguistik und Designtheorie im Studiengang Kommunikationsdesign.

Das Is@ ist als Institut der FH Trier im Industriepark Föhren ansässig. Das Institut ging im November 2000 aus einem Forschungsprojekt zur Visualisierung von Normen und Entwicklung von multimedialer Lernsoftware im konstruktivem Ingenieurbau hervor. Die FH unterstützte zunächst das Projekt durch den Zukunftsfonds und gründete schließlich das Institut.

Im Forschungsprojekt ging es um die Visualisierung einer neuen Norm im Stahlbetonbau. Studierende stellten die Normen mit Hilfe interaktiver und multimedialer Techniken verständlich und mit einer Prise Humor dar und wurden dafür vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie mit einem Preis beim Gründerwettbewerb Multimedia 1998 ausgezeichnet.

Das dabei entstandene Programm VisualStudy arbeitet browserbasiert und ermöglicht die Einbindung nahezu aller Standardprogramme auf einer Programmebene. So ermöglicht es die Darstellung umfangreicher projektgebundener Themenkomplexe und unterstützt damit das vernetzte Denken.

Inzwischen kam es auf Grund des starken Interesses der Wirtschaft zu einer institutsgestützten Firmengründung dreier FH-Absolventen. Im Januar 2000 wurde die Firma VisualNorm SoftwareEngineering gegründet, welche vor allem Software für Bauingenieure und Lernsoftware für das Internet entwickelt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 899€

Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /