Abo
  • Services:
Anzeige

Server4Free - Dedizierter Webserver für wenig Geld

Kunden müssen lediglich Datentransfer bezahlen

Seit Anfang Dezember bietet die intergenia AG mit ihrem Angebot Server4Free einen billigen dedizierten Webserver an: Nur für den Datentransfer werden 7,50 Euro pro GByte verlangt, bei einer Mindestabnahme von 6 GByte pro Monat.

Anzeige

Im Gegensatz zur Konkurrenz sollen Kunden bei Server4Free keine weiteren Verpflichtungen eingehen, es gibt auch keine Mindestlaufzeit. Allerdings kann der Vertrag mit einer Frist von einem Monat zum nächsten Monat gekündigt werden.

Intergenia verspricht, dass alle bestellten Server innerhalb von 10 Minuten nach Bestellung direkt online freigeschaltet werden und sofort voll zur Nutzung bereitstehen. Jeder Kunde erhält einen eigenen Webserver mit einem 800-MHz-Duron-Prozessor, 256 MByte Marken-SDRAM und 40,4 GByte Festplattenkapazität.

Als Betriebssystem ist SuSE Linux 7.2 vorinstalliert, ein Web-Interface ("Confixx Light") dient zur Serververwaltung mit einem normalen Webbrowser. Mit nur ein paar Mausklicks sollen so neue Domains, E-Mail-Konten und Weiterleitungen eingerichtet werden können.

Darüber hinaus sollen auf jedem Server Tools für Online-Spiele vorinstalliert worden sein, so dass Fans von Halflife, Counterstrike, Quake3 oder anderen Spielen schnell ihren eigenen Spiele-Server einrichten können, verspricht das Unternehmen.

Der Anbieter verspricht dabei hohe Zuverlässigkeit dank mehrfach redundanter Anbindung in seinem Kölner Rechenzentrum. Intergenia verspricht eine 99-prozentige Verfügbarkeit.

Intergenia bietet zudem ähnliche Produkte unter dem Namen PlusServer an.


eye home zur Startseite
Steven 28. Mär 2002

Also da kannst Du Dich auch bei 1&1 auf'n Rootserver einmieten. Kostet 49 EUR im Monat...

INIT 6 16. Jan 2002

Hallo. Ich finde das Angebot auch recht interessant. Werde aber noch ein paar Monate...

clarix 15. Jan 2002

Hi, wenn du ein s4f forum suchst schau doch mal hier vorbei: http://s4f.linespin.com da...

hardt 13. Jan 2002

tobias, lass sie doch alle und reg dich nicht auf. wenn alle stöhnen weil sie wie bei...

Horst Engels 11. Jan 2002

Kann es nur bestaetigen bin auch Kunde bei denen und habe einige User mitgezogen. Man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG), Bad Nenndorf
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  3. BASF Schwarzheide GmbH, Schwarzheide
  4. diconium marketing GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 79€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  1. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    Drag_and_Drop | 00:47

  2. jemand'ne Ahnung wie man Trustzone bei AMD...

    Shrykull | 00:44

  3. habe meine Rechner auf AMD ohne A5/Trustzone...

    Shrykull | 00:35

  4. Re: Diesen Test können wir leider nicht durchführen.

    beko | 00:29

  5. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    quineloe | 00:26


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel