Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Rally Championship 2002 - Schicke Arcade-Raserei

Ubi Soft bringt erneut verbessertes Rallye-Spiel

Wer ein Rallye-Spiel entwickelt, hat ein wirklich großes Problem: Colin McRae 2. Der Codemasters-Titel ist zwar mittlerweile schon ein knappes Jahr alt, in punkto Fahrgefühl und künstliche Intelligenz aber immer noch ungeschlagen. Ubi Soft versucht nun mit Rally Championship 2002 ein weiteres Mal, dem Platzhirsch Paroli zu bieten.

Anzeige

Wie schon bei vorherigen Titeln trumpft Ubi Soft vor allem auch mit dem aktuellen Titel in Sachen Grafik auf: Die ersten Strecken in Schweden etwa sind derart schön, dass man fast verweilen und träumend die Landschaft begutachten möchte. Aber auch spätere Kurse in Schweden oder Irland sind optisch sehr ansprechend gestaltet. Auch Abwechslung wird groß geschrieben, viele kleine Hindernisse wie etwa Hausdurchfahrten oder brenzlige Kurven direkt am Abgrund eines Berges entschädigen dafür, dass insgesamt nur sechs (allerdings sehr lange) Kurse zur Verfügung stehen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Spieler darf sich sein Gefährt aus insgesamt 28, teils sehr unterschiedlich zu fahrenden Wägelchen aussuchen. Nachdem man zu Beginn auf die typischen Rallye-Kleinwagen zurückgreifen muss, kann man bei dementsprechenden Erfolgen auch in höherklassigen Weltmeisterschaftskarossen Platz nehmen. Einstellungen am Wagen können ebenfalls vorgenommen werden, in der Praxis haben diese Veränderungen allerdings kaum Auswirkungen auf das Fahrverhalten.

Screenshot #2
Screenshot #2
Vom Typ her ist Rally Championship 2002 mehr Arcade als Simulation, auch Anfänger bekommen die Wagen schnell in den Griff, pure Realisten hingegen ärgern sich eventuell über das nicht immer ganz physikalisch korrekte Verhalten der Boliden. Dennoch kann das Spiel durch einen sehr komplexen Schadenmodus beeindrucken, der in mehreren Stufen bei dementsprechend miesen Fahrkünsten des Spielers aus einem glänzenden Traumwagen ein auseinanderfallendes Wrack macht.

Screenshot #3
Screenshot #3
Für ein wenig Unmut während der Testphase sorgte der Arcade-Modus, in dem große bunte, oftmals nicht wirklich auf der Strecke platzierte Checkpoints passiert werden müssen. Rast man nämlich auch nur einen Zentimeter an einem dieser Kontrollpunkte vorbei, wird die Zeit nicht genommen, so dass man umkehren und es nochmals versuchen muss, was meistens gleichbedeutend mit einer Niederlage ist.

Fazit:
Und wieder nichts: Zwar sieht Rally Championship 2002 stellenweise wirklich hervorragend aus und macht vor allem nicht so auf Realismus getrimmten Hobbypiloten zweifellos eine Menge Spaß, die Spieltiefe von Colin McRae 2 wird allerdings nicht erreicht. Wer sich aber am Arcade-lastigen Gameplay nicht stört und gerne mehr Gas gibt als sich über die Fahrphysik Gedanken zu machen, liegt mit diesem Titel bestimmt nicht falsch.


eye home zur Startseite
flasha 09. Jun 2002

Hi, wichtig ist immer das die Foging sache im Treiber eingeschalten sind. Bei manchen...

Hermann 17. Feb 2002

Warum kann ich dieses Spiel nicht über Internet spielen ??? Steht sogar darauf dass das...

Jimmy 06. Jan 2002

Hallo ich habe aufeinmal auch das Problem (alles Braun) ich glaube das das mit W2K...

Markus 05. Jan 2002

hallo !! seit dem ich dieses spiel gekauft habe, gehen nerven u. a. verlroen. die bilder...

Lutz 29. Dez 2001

Das Spiel ist eine Katastrophe! Ich könnte heulen wenn ich an das schöne Geld denke was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Travian Games GmbH, München
  2. PSI Automotive & Industry GmbH, Berlin
  3. über unternehmensberatung monika gräter, Augsburg
  4. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau und Colmar


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-13%) 34,99€
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  2. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  3. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  4. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  5. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  6. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  7. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  8. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  9. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  10. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    ArcherV | 06:57

  2. Re: Kein brauchbares Elektrofahrzeug am Start...

    Wurzelgnom | 06:54

  3. Echtzeit Strategie ist wohl entgültig tot

    gokzilla | 06:52

  4. Re: Schließung des Forums

    AllDayPiano | 06:43

  5. Anonymous, bitte helft mir

    Torf | 06:36


  1. 06:37

  2. 06:27

  3. 00:27

  4. 18:27

  5. 18:09

  6. 18:04

  7. 16:27

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel