Abo
  • Services:

RealOne-Player in Zukunft auf jedem Compaq-Presario-Rechner

Massive Bewerbung des Musik-Abonnement-Dienstes RealOne Music angekündigt

RealNetworks hat mit Compaq eine Vereinbarung getroffen, nach der künftig auf jedem Presario-PC der RealOne Player zur Medienwiedergabe vorinstalliert werden wird. Hauptsächlich sollen Compaq-Kunden dabei zum Abonnement des kostenpflichtigen Musik-Download-Dienstes RealOne Music animiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Compaqs Presario-Desktop- und Notebook-PCs sollen in der ersten Jahreshälfte 2002 mit RealOne als voreingestellter Software zur Medienwiedergabe ausgestattet sein, was auch die Wiedergabe von MP3s und CDs einschließt. Bis RealOne jedoch ausgereift ist, sollen ab Anfang 2002 nur der RealPlayer und die RealJukebox als Software beiliegen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Süddeutschland

Ein RealOne-Icon soll zudem - auf dem Windows-Desktop ebenso wie eine Taste auf dem Compaq-Internet-Keyboard - auf eine co-gebrandete RealOne-Webseite verweisen. Darüber hinaus sollen auch andere Wege genutzt werden, um gemeinsam auf den RealOne Player und insbesondere RealOne Music hinzuweisen.

Die RealOne-Music-Mitgliedschaft ist mit einer monatlichen Gebühr ab 10 US-Dollar verbunden und umfasst eine beschränkte Menge an Audio-Streams und Musik-Downloads. Das Angebot beschränkt sich derzeit auf die USA und umfasst rund 75.000 Titel von EMI, Bertelsmann und anderen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)

sldf 12. Dez 2001

Da kopiert doch jemand die Marketing-Strategie von M$, ich denk da so an die .NET...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /