Abo
  • Services:
Anzeige

Nintendo: Blumen als neues Marketing-Instrument

Lasst Blumen sprechen!

Cross-Marketing gehört schon lange zu den probaten Mitteln, um die Aufmerksamkeit für ein Videospiel zu erhöhen, Nintendos neue Vermarktungsidee fällt trotzdem aus dem gemeinhin üblichen Rahmen heraus: Anstelle von Kuscheltieren, Comics oder TV-Serien wird es speziell zu dem GameCube-Titel Pikmin gleich eine eigene Pflanze geben.

Anzeige

Dazu kooperiert man mit dem amerikanischen Floristikunternehmen S&G Flowers und wird ab April 2002 die Pikmin-Pflanze in die Läden bringen. Die Pflanze soll dabei in allen größeren Gartenzentren der USA verkauft werden und so auch neue potenzielle Kunden auf den GameCube und das Pikmin-Spiel aufmerksam machen.

Die Pikmin-Blume
Die Pikmin-Blume
"Diese außergewöhnliche Marketing-Maßnahme zeigt einmal mehr, dass das Herz von Nintendo die Kreativität ist", so Peter Main, Executive Vice President, Sales and Marketing, Nintendo of America. "Wir haben bereits eine ganze Reihe ungewöhnlicher Aktivitäten dazu genutzt, um Aufmerksamkeit auf den GameCube zu lenken. Eine nach einem Videospiel benannte Blume ist nur ein weiteres Beispiel dafür, was Nintendo unter kreativem Marketing versteht."

Pikmin - Kleine Helden
Pikmin - Kleine Helden
In Pikmin geht es darum, mit einem außerirdischen Charakter, der auf einem fremden Planeten gestrandet ist, einen Weg nach Hause zu finden. Hierzu müssen Ersatzteile für das eigene Raumschiff gesammelt werden, die wiederum nur mit Hilfe der Pikmins, kleinen blumenähnlichen Kreaturen, ausfindig gemacht werden können.


eye home zur Startseite
Dirk M. 15. Dez 2001

Nintendo ist kult und bleibt kult. Und was die Grafiken der einzelnen Konsolen angeht...

Moni 14. Dez 2001

Hallo Wonko, Sorry, ich dachte Du meinst Deinen Kommentar ironisch! Tut mir leid, wenn...

resonic 12. Dez 2001

oh mann, lol! solche leute laufen also doch noch frei rum...

Wonko DV 12. Dez 2001

Hallo Moni, das mit der guten Idee und dem lächerlich machen verstehe ich nicht. Bitte...

spongi 12. Dez 2001

Besser als Billy-Boys Vorgehensweise: 1.Erst mal alles verklagen. 2.Alle, die die Klage...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Host Europe GmbH, Hürth
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,90€
  2. (u. a. Morrowind PC/Konsole für 15€ und Prey PS4/XBO für 15€)
  3. (u. a. Honor 8 für 279€)

Folgen Sie uns
       

  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: kaum hat man sich

    LinuxMcBook | 02:27

  2. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Vaako | 02:16

  3. Re: Frontantrieb...

    holgerscherer | 02:14

  4. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    gs (Golem.de) | 02:13

  5. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    holgerscherer | 02:00


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel