Abo
  • Services:

Extended Systems Synchronisierungssoftware für SymbianOS 6

Nokia 9210 Communicator wird unterstützt

Extended Systems, ein Hersteller für mobiles Datenmanagement- und drahtlose Verbindungstechnologien, kündigte an, dass seine Datensynchronisierungs- und Management-Software XTNDConnect Server nun auch den Nokia 9210 Communicator unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nokia 9210 Communicator ist ein Mobiltelefon mit PDA-Funktionen und basiert auf der Version 6.0 des Betriebssystems Symbian OS.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. IT-Designers GmbH, Esslingen

Die Verwendung des XTNDConnect Server soll die Funktionen des Nokia 9210 Communicator erweitern. So soll der Zugriff auf aktuelle Unternehmensinformationen, darunter auch auf firmenweite E-Mails und andere kritische Daten, möglich sein.

Der von Extended Systems entwickelte XTNDConnect Server ermöglicht es IT-Abteilungen, Mobilrechner und -anwendungen auf in die Unternehmens-IT zu integrieren und zu verwalten. Mit dem XTNDConnect Server können Anwender ihre auf Palm OS, Windows CE/Pocket PC und Symbian OS basierenden PDAs mit Firmenservern - etwa Microsoft Exchange oder Lotus Domino - und allen ODBC-kompatiblen Datenbanken synchronisieren. Durch die plattformübergreifende Architektur sollen IT-Administratoren mit nur einer Lösung die Datenverwaltung für mehrere Geräte und Anwendungen steuern können.

Die Software für den Nokia 9210 Communicator und das Betriebssystem Symbian OS 6.0 ist für den XTNDConnect Server 2.6 verfügbar und wird ab Mitte Dezember als Client zum Download angeboten. Nutzern des XTNDConnect Server 2.6 wird der Client kostenlos zur Verfügung gestellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. 24,99€
  3. 3,49€
  4. 1,29€

Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    •  /