Abo
  • Services:
Anzeige

DVD-Geräte sollen bald Microsoft Windows Media abspielen

Führende DVD-Chiphersteller schließen Abkommen mit Microsoft

Künftig sollen Standalone-DVD-Abspielgeräte auch das Microsoft-eigene Videoformat Windows Media abspielen können. Möglich machen dies die DVD-Chiphersteller Cirrus Logic, ESS Technology, LSI Logic, STMicroelectronics und Zoran, die die neue Windows-Media-"Corona"-Audio- und Video-Technologie von Microsoft lizenziert haben.

Anzeige

Die Kooperation wurde auf der Messe Streaming Media East 2001 mitgeteilt. Die genannten Hardwarehersteller belieferten im letzten Jahr rund 90 Prozent der Hersteller von DVD-Playern mit DVD-Chips.

Die Unterstützung für das Microsoft-Windows-Media-Dateiformat soll innerhalb des nächsten Jahres vollzogen werden, kündigte Microsoft an. Mittels des Kompressionsalgorithmus sollen beispielweise bis zu 22 Stunden Musik auf einer normalen CD gespeichert werden können und in Standalone-DVD-Playern mit entsprechenden Chips abgespielt werden können. Bei Videos soll ein Spielfilm rund 350 MB groß werden - die Qualitätsstufe wurde allerdings nicht mitgeteilt.

Die Entwicklung scheint auch dahin zu gehen, selbst gebrannte DVD-Medien, die Windows-Media-Daten enthalten, abspielen zu können. Dies würde zahlreiche Anwender erfreuen, die Kopien von DVD-Videos erstellen und in höher komprimierte Formate wie Windows Media Video umwandeln oder ihre selbst gedrehten Videos auf normalen DVD-Playern abspielen möchten, ohne einen DVD-Brenner erstehen zu wollen.

Die ersten DVD-Player mit der Möglichkeit, Windows-Media-Audio-CDs abzuspielen, sollen schon Anfang 2002 erscheinen. Wann auch Videos auf CD und beschreibbaren DVDs abgespielt werden können, ist noch nicht mitgeteilt worden.


eye home zur Startseite
Peter 02. Jan 2002

MPEG4 ist NICHT von Micro$oft sondern von der (wie alle anderen MPEG-standards auch...

mzam 02. Jan 2002

mann ist ja echt nicht einfach :-) doch das was radovsk schreibt wusste ich und bestreite...

chojin 17. Dez 2001

es gibt verschiedene divx3 codecs. den "kultigen" hack (afaik 3.02), und den vorgänger...

Radovsk 17. Dez 2001

Kurze Zusammenfassung: Der DivX-Codec ist ein Hack. Er ist aus Microsofts Mpeg4...

mzam 17. Dez 2001

ich dachte das divx4 ne neue version von divx3 ist?!? wenn das nicht so ist dann weis ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Hamburg
  2. Haldex Brake Products GmbH, Heidelberg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Provadis Partner für Bildung & Beratung GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  2. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  3. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  4. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  5. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  6. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  7. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  8. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  9. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  10. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    HerrMannelig | 20:25

  2. Re: Preise Telekom

    sneaker | 20:20

  3. Re: Bitte endlich mehr 10Gbit ports am Mainboard

    Seismoid | 20:20

  4. Re: Bald kommt UHD+

    Teebecher | 20:19

  5. Re: Belarus

    p4m | 20:13


  1. 19:00

  2. 17:48

  3. 16:29

  4. 16:01

  5. 15:30

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel