Abo
  • Services:

TDC stoppt Verkauf von Talkline

Talkline Mobilfunk und Talkline ID bleiben bei TDC

Der Aufsichtsrat von TDC hatte, wie erst jetzt bekannt wurde, am Montag entschieden, den Verkaufsprozess von Talkline zu stoppen. Die deutlich verbesserte Ertragslage der deutschen Tochtergesellschaft und die zu geringen Angebote wurden als Begründung herangezogen. Diese Entscheidung gilt sowohl für die Mobilfunk-Aktivitäten als auch für Talkline ID.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Mobilfunk Unit und die Talkline ID seien hochprofitable Geschäftsbereiche, so das Mutterunternehmen weiter. "TDC glaubt an die Zukunft dieser Bereiche und engagiert sich weiter im deutschen Markt", sagte Henning Vest, Vorsitzender der Geschäftsführung der Talkline GmbH & Co. KG.

Stellenmarkt
  1. Jaeger + Schmitter DIALOG GmbH, Köln
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Talkline ist mit 1,8 Millionen Kunden nach eigenen Angaben der drittgrößte Mobilfunk-Serviceprovider in Deutschland und arbeitet mit den drei größten Netzbetreibern D1, D2 und E-Plus zusammen.

Vest rechnet mit einer steigenden Ertragskraft, weil die Akquisitionskosten gesenkt werden konnten und das Unternehmen durch seinen überproportionalen Anteil an Vertragskunden über eine günstige Kundenstruktur verfügt.

Vest begründet auch das Festhalten an Talkline ID mit der hohen Profitabilität des Mehrwertdiensteanbieters. Talkline ID sei die Nummer zwei im deutschen Mehrwertdienstemarkt. Das Unternehmen habe eine führende Position im Medien- und Verlagsbereich sowie im Entertainment-Segment inne.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dragon's Dogma: Dark Arisen für 6,66€ und Disciples III Gold für 1,49€)
  2. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)
  3. 19,99€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 31,49€)
  4. 129€ (Vergleichspreis 163,73€)

Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Shadow of the Tomb Raider angespielt: Lara und die Schwierigkeitsgrade
Shadow of the Tomb Raider angespielt
Lara und die Schwierigkeitsgrade

E3 2018 Düstere Höhlensysteme, eine prächtige Stadt in Südamerika und die Apokalypse: Im nächsten Tomb Raider erlebt Lara Croft wieder spannende Abenteuer. Beim Anspielen konnte Golem.de das ungewöhnliche System der Schwierigkeitsgrade kennenlernen.
Von Peter Steinlechner

  1. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Himo Xiaomis E-Bike mit 12-Zoll-Rädern kostet rund 230 Euro
  2. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  3. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos

Urheberrechtsreform: Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts
Urheberrechtsreform
Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts

Am Mittwoch gibt es eine wichtige Abstimmung zum Leistungsschutzrecht im Europaparlament. Leider werden von den Verfechtern des Gesetzes immer wieder Argumente ins Feld geführt, die keiner Überprüfung standhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vor Abstimmung Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  3. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab

    •  /