Abo
  • Services:
Anzeige

WinZip 8.1 ist fertig - engere Anbindung an Windows Explorer

Neueste Version des populären Packers verlässt Beta-Status

WinZip Computing hat die neueste Version seiner Archivierungs-/Kompressions-Software WinZip 8.1 in der englischsprachigen Version fertig gestellt. Die bereits seit längerem erhältliche WinZip-8.1-Beta-Version hat damit ausgedient.

Anzeige

WinZip 8.1 bietet eine stärkere Integration in den Windows Explorer, beispielsweise durch konfigurierbare Kontextmenü-Einträge - nicht benötigte Funktionen können so entfernt und benötigte hinzugefügt werden. Zip-Archive können wie gehabt mittels Auswahl des Kontextmenü-Eintrags entpackt werden, neuerdings jedoch auch direkt per Untermenüpunkt in eines von bereits zuvor genutzten Verzeichnissen, so dass weniger Klicks anfallen. Weiterhin können nun mehrere Zip-Archive mit einem Mausklick gleichzeitig entpackt werden.

Per Kontextmenü können nun zudem Inhaltsverzeichnisse von Zip-Archiven zu Papier gebracht werden. Direkt beim Packen per Kontextmenü kann nun zudem angewählt werden, ob ein Archiv passwortgeschützt werden soll. Für Windows-XP-Nutzer bringt WinZip 8.1 zudem eine passende Benutzeroberfläche mit.

Einen Überblick über bereits erzeugte oder angesehene Zip-Archive erhält man neuerdings auf Wunsch mittels einer neuen Anwendung ("Quick Pick") für die Taskleiste. Wenn Zip-Archive zu groß für einen Datenträger oder den Versand per E-Mail sind, kann man sie mittels des neu hinzugekommenen "Split"-Button im aufgerufenen WinZip 8.1 nun auch nachträglich in kleinere Teile zerlegen.

WinZip 8.1 verarbeitet neben den Zip-Dateien auch die Dateiformate UUencode, BinHex, CAB, selbstextrahierende CABs, TAR, gzip und MIME.

Wie auch bisher üblich, sollen alle bereits für frühere englische Sprachversionen von WinZip registrierten Nutzer kostenlos auf WinZip 8.1 upgraden können. Eine einzelne WinZip-Lizenz kostet 29,- US-Dollar. Das deutschsprachige WinZip 8.1 steht noch nicht zur Verfügung, ist jedoch bereits beim europäischen Vertriebspartner Top Systems in Arbeit.


eye home zur Startseite
Rick 28. Jun 2002

Ich find winzip cool.

Patrick 24. Jan 2002

alles in ordnung

nille 11. Dez 2001

Hallo Herr Kamikazow, ich find winzip gut. Ihr Dr. Nille http://www.nille.de

nille 11. Dez 2001

Ich find winzip gut.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  2. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech


Anzeige
Top-Angebote
  1. 62,90€ statt 69,90€
  2. (heute u. a. Fire-Tablets günstiger, DC-Filme und Serien reduziert, Sigma-Objektive reduziert)
  3. (u. a. For Honor Deluxe Edition 29,99€, Farcry Primal 19,99€, Far Cry 4 12,99€, The Crew 12...

Folgen Sie uns
       

  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Die verdienen ihr Geld zumindest nicht mit...

    EsSieErDuIch | 20:41

  2. Re: Selten so einen schlechten Artikel hier gelesen

    Luke321 | 20:37

  3. Re: 1.000 kWh Akku?

    matzems | 20:37

  4. Re: Physikalisch kaum möglich!

    SanderK | 20:36

  5. Re: Frontantrieb...

    m245m | 20:34


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel