Arcor startet Video on Demand

Arcor-Online-Dienst präsentiert Spielfilme aus dem Internet

Arcor startet jetzt mit einem Video-on-Demand-Service. Per Mausklick können DSL-Kunden Filme direkt über das Netz betrachten. Bereits im nächsten Jahr will Arcor mit dem Angebot Videotheken Konkurrenz machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit sind bei Arcor rund einhundert Filme online verfügbar, bis zum Jahresende soll die Auswahl rund 400 Filme in Genres von Comedy bis Erotik umfassen. Mitte nächsten Jahres dann soll das Filmangebot dem einer großen Videothek entsprechen, so Arcor.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, Frankfurt am Main
  2. 2 Hauptsachbearbeiter / innen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

Die Anmeldung für die Online-Videothek erfolgt kostenlos auf der Website www.arcor.de. Sie ist für jeden Kunden, unabhängig vom Provider, möglich. Eine FSK-18-Freischaltung zur Nutzung des Erotikangebotes wird über das Post-Ident-Verfahren abgewickelt.

Zum Abspielen der Filme und Trailer ist der Windows-Media-Player ab der Version 7 nötig, die Preise für die Video-on-Demand-Filme beginnen ab 3,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


JoMax76 20. Feb 2002

Das Filmangebot ist nur lachhaft. Die Freischaltung für das erwachsenen Filmangebot hat...

chojin 17. Dez 2001

ja ok, ich entschuldige mich ;) ich war etwas aufgeregt.

Christian Victor 17. Dez 2001

Also was die an Filmen anbieten ist echt eine Lachplatte. Spielfilme die gute Chancen auf...

Christian Victor 17. Dez 2001

Jetzt biste aber gemein! Und das ist auch illegal!!! ;-))) Christian

chojin 13. Dez 2001

bei mzam ist ja alles illegal... Von Videotheken verliehene Medien sind für den privaten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartphone-App
Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
Artikel
  1. Landsat-9: Erdbeobachtung startet heute Abend
    Landsat-9
    Erdbeobachtung startet heute Abend

    Die NASA schickt am Abend des 27. September den Landsat-9 Satelliten ins All. Seit 49 Jahren beobachtet die Reihe die Erdoberfläche.

  2. Strom für Bitcoin-Produktion: Mining-Unternehmen kauft fossiles Kraftwerk
    Strom für Bitcoin-Produktion
    Mining-Unternehmen kauft fossiles Kraftwerk

    Der US-Bitcoin-Miner Stronghold Digital nimmt die Energierversorung seiner Kryptogeschäfte selbst in die Hand - mit eigenem fossilen Kraftwerk.

  3. Bundestagswahl: Bitte nicht in Jamaika landen!
    Bundestagswahl
    Bitte nicht in Jamaika landen!

    Ampel oder Jamaika: Grüne und FDP müssen sich nach der Bundestagswahl für eine der beiden Koalitionsoptionen entscheiden. Das sollte ihnen leichtfallen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /