• IT-Karriere:
  • Services:

FS-1010: Kyocera stellt zweiten 14-Seiten-Laserdrucker vor

1200 dpi und umfangreiche Aufrüstungsoptionen

Mit dem FS-1010, dem Nachfolgemodell des FS-1000+, präsentiert Kyocera Mita einen weiteren Arbeitsplatzdrucker im Einsteigersegment für Unternehmen. Neben dem FS-1050 verfügt auch der FS-1010 über eine Ausgabegeschwindigkeit von 14 Seiten pro Minute. Der Druckercontroller ist mit einem integrierten 200-MHz-PowerPC-RISC-Prozessor ausgestattet. Das Gerät soll sich durch Modularität, Kompatibilität sowie ein erweitertes Papiermanagement auszeichnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der FS-1010 ist im Gegensatz zum FS-1050 nicht mit einem LCD, sondern einer LED-Leiste ausgestattet. In Kombination mit dem Remote Operation Panel (ROP) ermöglicht dies dem Anwender die Anzeige und Eingabe sowie die Diagnose und Konfiguration von Druckereinstellungen und -funktionen vom PC aus. Zudem erhält der Benutzer die Meldung von Fehlern direkt am Rechner.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. Stadt NÜRNBERG, Nürnberg

Der FS-1010 druckt mit 1.200 dpi und verfügt über eine USB- sowie eine parallele Schnittstelle. Optional kann über einen weiteren freien Slot eine serielle oder Netzwerk-Schnittstelle angesteuert werden.

Der FS-1010 ist mit einer 250-Blatt-Universalkassette ausgestattet, die Formate wie A4, A5, B5, Letter und Legal unterstützt. Der Drucker verfügt mit der Universalzufuhr standardmäßig über einen Papiervorrat von 300 Blatt, auf den man aus zwei unabhängig zu steuernden Papierzuführungen zugreifen kann. Optional kann die Kapazität auf bis zu 550 Blatt erweitert werden. Für den Papiereinsatz unterstützt der Druckertreiber den manuellen Duplexdruck.

Der FS-1010 ist mit 16 MB Arbeitsspeicher ausgestattet und lässt sich durch eine Speichererweiterung auf insgesamt 144 MB aufrüsten. Auch umfangreiche Dokumente werden so einmalig aufbereitet und aus dem Speicher auch mehrfach und sortiert gedruckt.

Mit einer optionalen CompactFlash-Karte können auch beim FS-1010 Formulare, Logos und Schriften gespeichert werden. Dafür stehen bis zu 16 MB Speicherkapazität zur Verfügung. Die Daten werden direkt vom Rechner oder über das Netz übertragen, auf der CompactFlash-Karte gespeichert und abgerufen. Der FS-1010 beinhaltet Emulationen wie HP LaserJet (PCL 6 Version 2.0 inklusive PJL) und PostScript II (KPDL 2).

Kyocera Mita bietet auf den FS-1010 zwei Jahre Garantie auf den Drucker, drei Jahre bis maximal 100.000 Seiten auf Trommel und Entwicklereinheit. Eine optionale Garantieerweiterung verlängert die Garantie auf bis zu drei Jahre vor Ort für Drucker und Optionen. Der FS-1010 ist ab Dezember 2001 zum Preis von 592,76 Euro verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Take Two Promo (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€), Wormageddon...
  2. (u. a. Sony WH-CH510 Bluetooth Kopfhörer + Spider-Man: Far From Home (Blu-ray) für 33,63€)
  3. 279€ (Bestpreis!)
  4. 42,49€ (mit Aktionscode "GESCHENK5" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /