Benq - Neue Marke von Acer Communications und Multimedia

Weltweite Marke für Kommunikationselektronik und Multimediahardware

Das taiwanesische Elektronik-Unternehmen Acer Communications und Multimedia operiert seit 5. Dezember 2001 unabhängig von Acer unter dem neuen Namen "Benq". Ab März 2002 wird es seine Produkte unter dem neuen Markennamen weltweit vertreiben; etwa 22 neue Benq-Produkte sollen für kommendes Halbjahr in Vorbereitung sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Benq wird sich in Zukunft auf Produkte für die zusammenwachsenden Bereiche Peripherie, Audio, Video, und Digitalfotografie konzentrieren. Durch die Trennung werden eigenständige Markenwelten geschaffen, die für den Kunden klar zu unterscheiden sein sollen.

Stellenmarkt
  1. Systemingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
    Amprion GmbH, Pulheim
  2. IT-Systemadministration (m/w/d) im Referat "ADV, Informations- und Kommunikationstechnik, Statistik" ... (m/w/d)
    Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz
Detailsuche

Die Unternehmensleitung erwartet durch diesen Schritt verbesserte Marktchancen in den Bereichen Kommunikationselektronik und Multimedia - den OEM-Markt inbegriffen. Für das Jahr 2001 wird ein Umsatz von 3,2 Milliarden US-Dollar erwartet. Das vierte Quartal 2001 wird Benq zufolge voraussichtlich mit einem Umsatz von 700 Millionen Dollar abschließen. Rund vier Prozent des Jahresumsatzes sollen in Forschung und Entwicklung fließen.

Auch langfristig sieht Benq ein großes Wachstumspotenzial. Besonders starkes Wachstum erwartet das Unternehmen in drei Kernbereichen: In der Kommunikationssparte setzt Benq vor allem auf Mobiltelefone und Breitbandtechnologie. Der Bereich Displays umfasst Computerbildschirme, digitale Projektoren und Plasmabildschirme. Auch beim opto-elektronischen Bereich mit Speichermedien und bildverarbeitenden Systemen erwartet die Geschäftsführung steigende Umsatzzahlen.

"Unter dem Markennamen Benq wird das Unternehmen mit demselben Management und demselben Personal weiterarbeiten", erklärt Stan Shih, Vorstand und Mitbegründer der Acer Gruppe. "Auch unsere Unternehmensphilosophie wird sich nicht ändern."

Golem Akademie
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit Werken in Malaysia, Mexiko, China und Taiwan beschäftigt Benq weltweit über 10.000 Mitarbeiter. Das Netzwerk für Marketing, Vertrieb und Service umfasst Asien, den Pazifischen Raum, Europa, Nord- und Südamerika. In den Labors für Forschung und Entwicklung in Kalifornien (Wireless Technology Centre), Taiwan (Hsinchu Lab) und der Volksrepublik China (Suzhou Software Development Centre) arbeiten fast 1.200 Angestellte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
    Kanadische Polizei
    Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

    Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /