Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Tony Hawk 3 - Besser skaten als je zuvor

Fortsetzung des Kult-Titels auf höchstem Niveau

Und er rollt und rollt und rollt: Nachdem es Activision aller anfänglichen spöttischen Kommentare zum Trotz gelungen ist, mit Tony Hawk praktisch ein komplett neues Sportspielgenre an PC und Konsole zu etablieren, geht die Skateboard-Simulation nun bereits in die dritte Runde. Und, kaum zu glauben, aber wahr: Die schon im Vorgänger fast perfekte Spielbarkeit wurde nochmals verbessert.

Artikel veröffentlicht am ,

Activision macht vor, wie Multi-Plattform-Entwicklungen aussehen können: Neben der in Deutschland bereits erhältlichen (und hier getesteten) PlayStation-2-Version erscheint Tony Hawk 3 auch für die PSOne und demnächst noch in Varianten für den Gamecube, die Xbox, den PC und den Game Boy Advance, man ist also nicht auf eine bestimmte Plattform angewiesen, um in den Genuss der wohl besten Rollbrettsimulation zu kommen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Tony Hawk 3 - Besser skaten als je zuvor
  2. Spieletest: Tony Hawk 3 - Besser skaten als je zuvor

Screenshot #1
Screenshot #1
Natürlich haben die Entwickler von Neversoft den Spielablauf prinzipiell nicht verändert: Nachdem man sich aus einer Reihe bekannter Skater wie eben Tony Hawk, Eric Koston oder Chad Muska seinen eigenen Favoriten ausgesucht und das Design des eigenen Decks bestimmt hat, darf man sich entweder einfach zum Spaß ein wenig im Skatepark herumtreiben oder gleich den sehr motivierenden Karrieremodus anwählen. In diesem müssen dann in bestimmten und sehr unterschiedlichen Lokalitäten wie etwa einer Gießerei oder auf einem verschneiten kanadischen Parkplatz eine Reihe von Aufgaben erfüllt werden.

Screenshot #2
Screenshot #2
Dabei stehen einem immer 2 Minuten zur Verfügung, um die Ziele nach und nach abzuarbeiten. Neben den noch recht überschaubaren Aufgaben, wie etwa durch möglichst einfallsreiche Trickkombinationen neue Highscores aufzustellen, müssen auch Objekte eingesammelt werden oder Wege ausfindig gemacht werden, wie man bestimmt nicht einfach zugängliche Plattformen erreicht. Hinzu kommen witzige Nebenquests, so muss mal durch einen gekonnten Grind am Wasserbehälter einer der zahlreichen virtuellen Charaktere nass gespritzt werden oder ein mit der Zunge am Baum festgefrorener Typ befreit werden.

Spieletest: Tony Hawk 3 - Besser skaten als je zuvor 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

martin 20. Aug 2002

durjhddjxcz j b fg8gr tr7u t7t t 988fg 7t 8f tr8 5t78 tz 85tnntz 7 b7rt 55

DogHoliday 29. Apr 2002

Ja es würde gehen mit 2xx Mhz aber nur langsam! Euer DogHoliday

elke dicker 27. Apr 2002

zhgfvcrdkbirfzth

kevin 18. Mär 2002

servus leute ich wollt mal fragen ob ihr wisst ob ein pentium 2 mit 266mgherz ausreicht...

dude 17. Mär 2002

BIBT ES THPS E EIGENTLICH AUCH FUER DEN PC


Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    •  /