Abo
  • IT-Karriere:

Videologic senkt Grafikkartenpreise

Kyro-II-Grafikkarten werden günstiger

Ende November kündigte Videologic eine 64-MByte-Version seiner Kyro-II-Grafikkarte Vivid!XS an. Sie ist nun auch in Deutschland erhältlich, was Videologic zu einer deutlichen Preissenkung aller seiner VividXS!-Grafikkarten veranlasst.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch vor der Auslieferung der neuen Vivid!XS 64 MB TV-Out hieß es, dass sie zum Listenpreis von 299,- DM verkauft werden soll. Der Preis für die Retail-Version liegt nun bei 233,- DM bzw. 119,- Euro, die technisch identische Bulk-Version liegt preislich bei 219,- DM bzw. 111,- Euro.

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen

Die ältere Vivid!XS 32MB TV-Out kostet nun in der Retail-Version 169,- DM bzw. 86,- Euro. Die Bulk-Version ohne schicke Verpackung kostet 10,- DM, bzw. 5,- Euro weniger.

Videologics Kyro-II-Grafikkarten erreichen damit wieder ein attraktiveres Preisniveau, allerdings haben noch nicht alle Händler die neuen Preise gelistet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,80€
  2. 3,99€
  3. 4,31€

Folgen Sie uns
       


Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019)

Acer stellt auf der Ifa den doch auffälligen Gaming-Stuhl Predator Thronos aus. Golem.de setzt sich hinein - und möchte am liebsten nicht mehr aussteigen.

Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /