Abo
  • Services:

Will Microsoft Max Payne und Duke Nukem kaufen?

Spekulation über mögliche Fusion mit Take 2

Laut einem Bericht der Business Week könnte Microsoft an einem Kauf des Software-Publishers Take-Two interessiert sein, um so weiteren exklusiven Content für die eigene Spielekonsole Xbox bereitzustellen. Take 2 ist unter anderem durch Spiele wie Max Payne oder das demnächst erscheinende Duke Nukem Forever bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Business Week beruft sich dabei vor allem auf einen Finanzmarkt-Analysten, der Take 2 neben dem attraktiven Spielportfolio vor allem auf Grund der seiner Meinung nach zu niedrigen Börsenbewertung des Unternehmens als "erschwinglichen" Übernahmekandidaten ansieht. Kommentare hierzu konnten weder von Take 2 noch von Microsoft eingeholt werden.

Die Übernahme würde vor allem vor dem Hintergrund Sinn machen, dass immer mehr Publisher ihre Spiele praktisch für alle Plattformen veröffentlichen und so eine einzelne Konsole nur schwer durch Spiele überzeugen kann. Microsoft hat mit Titeln wie Halo zwar exklusive Spiele, die zunächst nur für die Xbox erscheinen, mögliche Xbox-exklusive Fortsetzungen von Spielen wie Max Payne dürften die Attraktivität dieser Konsole aber maßgeblich steigern.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Michael Koch 04. Apr 2002

Na, das war jetzt mal ein informatives Posting. Lass mich mal kurz die Fakten zählen...

PigCOP 04. Apr 2002

trotz dem ganzen mist den manche personen hier schreiben (linux? portieren?) mal ein paar...

Michael Koch 13. Dez 2001

Ich deute das als eine Drohung. ;-> Mach's gut, - Michael Koch

Kanuba 13. Dez 2001

Keine Beleidigung in Sicht. Nur locker und flockig. :) Naja, muss ich wirklich erst...

Michael Koch 13. Dez 2001

Habe ich da irgendwas verpasst? Meine Antwort auf Dein Posting habe in einem sachgemäßen...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /