Abo
  • Services:

PlayStation 2 dank GameCube und Xbox erfolgreicher

Abverkäufe der PlayStation 2 deutlich gesteigert

Nachdem sich Nintendo und Microsoft bereits seit ein paar Tagen ständig mit neuen Rekordmeldungen bezüglich ihrer Spielekonsolen überbieten, schaltet sich nun auch Sony ein und verkündet seinerseits neue Absatzrekorde. So habe die Einführung des GameCubes und der Xbox Sony nicht geschadet, sondern vielmehr zusätzlichen Auftrieb gegeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Trotz der angespannten wirtschaftlichen Lage seien die Verkäufe der PlayStation 2 und der PSone deutlich besser als prognostiziert. So konnten in der Woche um den 19. November, in der die Xbox und der GameCube auf dem amerikanischen Markt eingeführt wurden, insgesamt 317.000 PlayStation 2 verkauft werden, eine Woche zuvor waren es noch 62 Prozent weniger. Auch in der Folgewoche konnten 321.000 PlayStation 2 abgesetzt werden. Von der PSone wurden in beiden Wochen jeweils etwa 100.000 Stück abgesetzt.

Stellenmarkt
  1. persona service Recklinghausen, Herten
  2. BWI GmbH, Bonn

Damit konnte Sony in den USA insgesamt 6 Millionen PlayStation 2 seit dem Verkaufsstart vor etwas über einem Jahr absetzen. Sony hat nach eigenen Angaben kumulierte Verkäufe der PSone und PlayStation 2 von 31 Millionen Konsolen, so dass sich rein rechnerisch in jedem dritten US-Haushalt eine Konsole aus dem Hause Sony befindet.

"Wir haben im November neue Verkaufsrekorde mit der PlayStation-Familie erreicht und erwarten, dass sich diese positive Entwicklung weiter fortsetzt" sagte Jack Tretton, Senior Vice President, Sony Computer Entertainment America. "Zum ersten Mal seit der PlayStation-2-Einführung 2000 können sich Konsumenten zwischen einer ganzen Reihe von neuen Konsolen entscheiden, und so wie es aussieht, haben sich viele nach einem Vergleich der Vorteile der Geräte für uns entschieden."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Tone 11. Dez 2001

Mp3 Lesen?!?! Wie?? Wo finde ich was??

DruGster 11. Dez 2001

Welche Konsole man (aus heutiger Sicht) bevorzugt, liegt in erster Linie an den...

mzam 11. Dez 2001

eigentlich sind das alles dinge die ich mehr oder weniger wusste. es geht aber um die...

Thomas 10. Dez 2001

Darauf wirst du lange warten können. Dazu gibt es "nur" die third-party-Hersteller...

Thomas 10. Dez 2001

Haha! Das war wohl einer der besten Kommentare, die ich je gelesen habe ;-)) LOL Thomas


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /