Abo
  • Services:

Bundesstaaten wollen Windows abspecken

Microsoft soll ungebündeltes Windows anbieten

Die US-Bundesstaaten, die sich nicht der Einigung zwischen US-Justizministerium und Microsoft im Kartellvefahren gegen den Softwarekonzern angeschlossen haben, legten nun ihrerseits eine Liste mit Forderungen vor. Mit zum Teil harten Auflagen wollen die Bundesstaaten dafür sorgen, dass ein Wettbewerb in der Computerindustrie wieder hergestellt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

So soll Microsoft eine abgespeckte bzw. ungebündelte Version von Windows anbieten, die es Computerherstellern erlaubt, spezialisierte Versionen anzubieten. Zudem soll Microsoft technische Informationen vorlegen, so dass sowohl konkurrierende Handhelds als auch Server mit dem Microsoft-Windows-Betriebssystem zusammenarbeiten können.

Stellenmarkt
  1. STUTE Logistics (AG & Co.) KG, Bremen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Auch will man Vorkehrungen treffen, die sicherstellen, dass Computerhersteller und Konsumenten die Produkte auf ihren Desktop-PCs frei bestimmen können, nicht nur zwischen solchen, die von Microsoft kontrolliert oder zugelassen werden. Darüber hinaus verlangt man, dass Windows mit Java ausgeliefert wird und dass Office sowie andere Windows-Applikationen auch auf anderen Plattformen laufen, so dass diese alternative Softwareplattformen - wie Macintosh - die Möglichkeit haben, zu wachsen.

Zur effektiven Überwachung soll ein "Special Master" ernannt werden, der den Richter bei der Überwachung der Auflagen unterstützt.

Microsoft bezeichnete die geforderten Auflagen als "extrem und nicht angemessen".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 120,84€ + Versand
  2. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)

sir lothar 29. Jul 2003

also ich bin froh dass endlich mal wer was unternimmt dass der ganze schrott aus windows...

dissikus 12. Dez 2001

Nun ja, sicherlich können die Leute heilfroh sein, dass ihnen ein Browser mitgeliefert...

dissikus 12. Dez 2001

Nun ja, sicherlich können die Leute heilfroh sein, dass ihnen ein Browser mitgeliefert...

Olaf 11. Dez 2001

ich denke nicht, dass irgendjemand Zweifel daran hat, dass es (bessere) Alternativen...

Freeshadow 11. Dez 2001

auf jeden fall könnte man sich die 3ed party tools schenken die nur dazu dienen den NICHT...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenskandal Bundesregierung erwägt strenge Facebook-Regulierung
  2. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  3. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen

    •  /