Abo
  • Services:

Wasserstoff-Brennzelle als Notstromversorgung vorgestellt

AirGen braucht nur Wasserstoff und Sauerstoff zur Stromerzeugung

Das US-Unternehmen Coleman Powermate hat eine Notstromversorgung vorgestellt, die auf dem Prinzip der Wasserstoff-Brennstoffzelle basiert. Der AirGen ist mit zwei amerikanischen Steckdosen ausgestattet und wird mit Wasserstoffdruckflaschen bestückt. Die reverse Elektrolyse, die innerhalb des Gerätes stattfindet, erzeugt 1000 Watt, hat als Abfallprodukte nur Wasserdampf und entnimmt aus der Umgebung Sauerstoff.

Artikel veröffentlicht am ,

Der AirGen ist für die Notstromversorgung gedacht, bei der es nicht nur auf wenige Minuten Überbrückungszeit ankommt, die mit herkömmlichen batteriebasierten unterbrechungsfreien Stromversorgungen erreicht werden kann.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Kiel, Altenholz
  2. Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgart

Das Gerät kann im Dauerbetrieb eingesetzt werden oder als unterbrechungsfreie Stromversorgung konfiguriert werden. Die Laufzeit hängt nur davon ab, wie viele Wasserstoffdruckflaschen vorrätig sind.

Mit den drei Wasserstoffbehältern kann nach Unternehmensangaben eine normale Workstation sechs bis acht Stunden mit Strom versorgt werden. Wenn der Wasserstoffvorrat zu Ende geht, können vom Anwender neue Behälter eingesetzt werden.

Der AirGen kostet mit drei Wasserstoffbehältern rund 7.500,- US-Dollar. Ein größeres Modell, das neun Behälter fasst und so 24 Stunden eine Workstation samt Monitor befeuern kann, kostet rund 10.000,- US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (zusammen mit G703/903 Lightspeed in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten)
  2. 699€ statt 1.199€ im Vergleich
  3. (u. a. HP Omen 1100 Gaming-Tastatur für 49,99€ statt 79,99€ und HP 15.6" Topload Tasche...
  4. 86,90€ statt 119,40€ im Vergleich

Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    •  /