Abo
  • Services:
Anzeige

Keine "Resteverwertung" bei Yellout AG

PriceContrast.com kauft nur Adressdaten von Yellout

"PriceContrast übernimmt wesentliche Assets der Yellout AG", hieß es gestern in einer Pressemitteilung von PriceContrast. Was wie der Beginn des Ausverkaufs beim Berliner E-Businessanbieter klingt, bezieht sich aber nur auf den Kauf eines nicht exklusiven Rechts von Adressdaten im Falle der Eröffnung des Insolvenzverfahrens.

Anzeige

So hat PriceContrast.com lediglich die Userdaten von Yellout gekauft, wie sich in einem Gespräch von Golem.de mit dem Insolvenzverwalter der Yellout AG herausstellte. Dabei hat PriceContrast nicht einmal ein exklusives Recht an den Daten erworben. Zudem unterliegt der Kaufvertrag noch aufschiebenden Bedingungen, der Eröffnung des Insolvenzverfahrens und der Einsetzung des jetzigen vorläufigen Insolvenzverwalters Ratunde als Insolvenzverwalter.

Das Geschäft der Yellout AG bleibt davon aber unberührt; Technologie, Domain und andere Assets verbleiben bis auf weiteres im Unternehmen. Bis zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens besteht weiterhin die Möglichkeit einer Übernahme der Yellout AG in der jetzigen Form. Seitens des Insolvenzverwalters verhandelt man derzeit mit potenziellen Investoren und setzt auf eine Fortführung des Geschäfts der Yellout AG, nicht auf deren Zerschlagung.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verve Consulting GmbH, Köln
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  3. Helicopter Flight Training Services GmbH, Bückeburg
  4. Webdata Solutions GmbH, Leipzig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       

  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Mein Eindruck ist nicht der Beste

    daNick73 | 19:25

  2. Multi threading

    mrgenie | 19:24

  3. Re: Everything's fucking political

    GodsBoss | 19:23

  4. Re: Haltbarkeit

    ms (Golem.de) | 19:23

  5. Re: "IT-News" ...

    daNick73 | 19:22


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel