Anzeige von HTML-Mails in Outlook 2000/2002 unterbinden

NoHTML soll Verbreitung von Würmern und Viren verringern

Kürzlich veröffentlichte Russ Cooper von NTBugtraq ein Tool für Outlook 2000 und 2002 namens NoHTML, das die Anzeige von HTML-Mails konsequent unterbindet und die Informationen in ungefährliche Texte umwandelt. Der Programmierer will damit helfen, die zunehmende Verbreitung von Würmern und Viren über HTML-Mails zu verringern. In früheren Versionen von Outlook oder dem kostenlosen E-Mail-Client Outlook Express funktioniert die Erweiterung nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

NoHTML konvertiert in Outlook 2000 alle einkommenden HTML-formatierten Nachrichten in das RTF-Format, um die Informationen weiterhin anzuzeigen. Eine wünschenswerte Formatierung in ein normales Textformat ist mit Outlook 2000 nicht möglich. Das funktioniert erst in Outlook 2002, wo alle eingehenden HTML-Mails auch in eine normale Textnachricht umgewandelt werden. Outlook stellt bei der Konvertierung ein "HYPERLINK" vor jede in der Nachricht enthaltene Webadresse.

Stellenmarkt
  1. Senior-Softwareentwickler (w/m/d) Java - Produktentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Münster
  2. Support-Mitarbeiterin Drupal (m/w/d)
    Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. (EPV), München
Detailsuche

Durch die Konvertierung verschwinden alle HTML-Tags und Scripting-Befehle aus den E-Mails, so dass darüber keine Viren und Würmer mehr ins System eingeschleust werden können. Damit das Tool aber wirkungsvoll arbeitet, sollte die Vorschau in Outlook deaktiviert sein, weil sonst die HTML-Mails angezeigt werden, bevor NoHTML tätig werden konnte.

Der Autor stellt NoHTML als einfache DLL-Datei zum Download zur Verfügung, die manuell im System installiert werden muss und mit allen Versionen von Outlook 2000 oder 2002 funktionieren soll. Dazu muss die Datei in das Addins-Verzeichnis von Outlook kopiert werden, das unter folgender Struktur zu finden ist: (X):/Dokumente und Einstellungen/(user)/Anwendungsdaten/Microsoft/Addins.

Anschließend muss im Extras-Menü von Outlook der Punkt "Optionen" aufgerufen werden. Darin wählt man unter "Weitere" die "Erweiterten Optionen" und öffnet den Dialog "COM-Add-Ins", wo man die gerade kopierte DLL-Datei hinzufügt. Danach sollte man darauf achten, dass im "COM-Add-Ins"-Dialog die neue Erweiterung auch mit einem Häkchen versehen ist.

Golem Akademie
  1. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

NoHTML steht ab sofort für Outlook 2000 und Outlook 2002 kostenlos zum Download bereit. Mit älteren Fassungen von Outlook oder dem kostenlosen E-Mail-Client Outlook Express funktioniert die Software nicht, weil der Programmierer des Tools nur Konvertierungsmöglichkeiten innerhalb von Outlook verwendet, die diese Versionen nicht beherrschen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ulf 11. Okt 2002

Es ist zu schade: vom Ansatz her wäre noHTML ein super tool, schlank und elegant als COM...

Schnuffi 10. Dez 2001

Oh doch es gibt eine Möglichkeit, sich vor der Anzeige von HTML-Mails in Outlook zu...

fg 10. Dez 2001

Hi. Mit Eudora funktioniert´s - bin selbst vor einem Jahr von OX umgestiegen und hab...

Lars 07. Dez 2001

klasse Idee, Evolution kopiert einfach alle Outlook-Funktionen und ist deswegen toll...

wewe 07. Dez 2001

Erschaffe ein Programm, welches auch Idiot bedienen kann.... Es wird auch nur ein Idiot...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /