Abo
  • Services:
Anzeige

Acrobat 5 und Acrobat Reader für Windows XP sind da

PDF-Software um Windows-XP-Kompatibilität erweitert

Ab sofort bietet Adobe für Acrobat 5 ein deutschsprachiges Update auf die Version 5.0.5 an, womit die Software jetzt auch problemlos unter Windows XP läuft. Außerdem wurde der deutschsprachige Acrobat Reader entsprechend aktualisiert und trägt ebenfalls die Versionsnummer 5.0.5.

Anzeige

Acrobat 5.0.5 soll neben der Kompatibilität zu Windows XP auch eine höhere Stabilität sowie eine bessere Einbindung in Office XP aufweisen. Ferner wurden nach Herstellerangaben einige Bugs in der Software beseitigt. Adobe bietet auch eine neue Download-Version vom Acrobat Reader an, die sich mit Windows XP verträgt. Weitere Neuerungen wurden hier nicht genannt.

Bietet Adobe für das deutsche Acrobat 5 in der Windows-Version ein Update-Archiv auf die Version 5.0.5 an, steht der deutsche Acrobat Reader für die Windows-Plattform nur als Komplettarchiv auf den US-Seiten zum Download bereit. Auf den deutschen Adobe-Seiten ist bislang nur die alte Version des Acrobat Reader erhältlich.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Mannheim
  2. P+Z Engineering GmbH, München
  3. Carmeq GmbH, Wolfsburg/Berlin
  4. Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Stuttgart-Weilimdorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  2. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

  3. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

  4. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  5. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  6. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  7. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  8. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine

  9. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  10. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    lestard | 14:10

  2. Re: Zweifle an dem Nutzen solcher Studien

    PearNotApple | 14:10

  3. Re: Ihr Knechte sollt mieten, mieten, mieten!

    Dwalinn | 14:10

  4. Andere Anwendungsszenarien

    TodesBrote | 14:09

  5. Re: Wieviel bekommt der Redakteur für den Artikel?

    MickeyKay | 14:09


  1. 14:21

  2. 13:25

  3. 12:30

  4. 12:00

  5. 11:48

  6. 11:20

  7. 10:45

  8. 10:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel