Abo
  • Services:
Anzeige

VATM fordert: Reg TP soll hart gegen Telekom durchgreifen

Unsicherheit und Stillstand in der Telekommunikationsbranche befürchtet

Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) fordert, dass der Missbrauch der Marktmacht durch die Deutsche Telekom AG (DTAG), der nach Ansicht des Verbandes darauf abzielt, den Wettbewerb auszuhebeln, vom Regulierer nicht länger ohne Gegenwehr hingenommen werden soll.

Die Monopolkommission der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hatte in einem Sondergutachten ("Wettbewerbsentwicklung bei TK und Post 2001: Unsicherheit und Stillstand") Stagnation im Wettbewerb festgestellt. Das Papier fordert die Ahndung von Missbräuchen und gibt Lösungsvorschläge zu der Problematik. Dennoch machte der Regulierer keine Aussagen darüber, wie er - so die Darstellung des VATM - den Behinderungen und der Verweigerungstaktik der DTAG wirkungsvoll und konsequent entgegnen will.

Anzeige

"Es wird wirkungslos bleiben, nur auf mögliche Sanktionen hinzuweisen, wie Kurth es heute getan hat. Sie müssen vielmehr in jedem einzelnen Fall von Marktmachtmissbrauch des Ex-Monopolisten unmittelbar und spürbar verhängt werden. Hier hätten wir uns heute ein deutliches Wort vom Chefregulierer gewünscht", zeigte sich VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner enttäuscht.

Die Regulierungsbehörde lasse nach wie vor offen, wie er den Kampf gegen die Marktmacht der Telekom gewinnen will. Er lässt nach Ansicht des VATM offen, mit welcher Strategie, welchen Maßnahmen und in welchem konkreten Zeitrahmen welches Ziel erreicht werden soll. Der Verband wittert noch immer das Fehlen einer ausreichenden politischen Rückendeckung für die Durchsetzung der Liberalisierung.

Wenn der Regulierer nicht handelt, wird nach der Prognose des VATM der deutsche Telekommunikations-Markt zur Investitionsfalle und darüber hinaus zu einem miserablen Beispiel für andere noch zu liberalisierende Märkte. Die Bemühungen der Bundesregierung in den Sektoren Energie, Bahn und Post würden dann international völlig unglaubwürdig.


eye home zur Startseite
W.O.B. 07. Dez 2001

traurig, aber wahr: und täglich grüßt das Murmeltier.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach
  2. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Grefrath bei Krefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€

Folgen Sie uns
       

  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Wie oft eigentlich noch

    das_mav | 23:08

  2. Re: Android One war mal das Android Go

    LongJohn | 23:06

  3. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    das_mav | 22:58

  4. Re: Andere Frage!

    JackIsBlack | 22:37

  5. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    user0345 | 22:29


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel