Trillian 0.70: Multifunktionaler Instant Messenger

Trillian versteht AOL Instant Messenger, ICQ, IRC, MSN- und Yahoo-Messenger

Die Software-Schmiede Cerulean Studios bietet ab sofort die Version 0.70 des Instant Messaging Clients Trillian für die Windows-Plattform an. Damit können alle populären Instant-Messaging-Dienste genutzt werden, wozu ICQ, AOL Instant Messenger, MSN- und Yahoo-Messenger sowie das ehrwürdige IRC zählen. Darüber hinaus bietet Trillian einige nützliche Funktionen, die den einzelnen Konkurrenten fehlen.

Artikel veröffentlicht am ,

Trillian 0.70
Trillian 0.70
Mit der aktuellen Version 0.70 lernte Trillian einige wichtige Neuerungen, die für einen sinnvollen Einsatz unabdingbar sind. Dazu gehört etwa der Dateitransfer, eine Proxy-Unterstützung und die Berücksichtigung von Privacy-Einstellungen der jeweiligen Chat-Systeme. Letzteres verhindert, dass einen unerwünschte Spam-Messages erreichen, was separat für die verschiedenen Chat-Varianten definiert werden kann. Im Kurztest funktionierte allerdings der Dateitransfer mit einigen ICQ-Clients leider nicht.

Stellenmarkt
  1. Global IT Project Manager (m/w/d)
    Maag Germany GmbH, Großostheim
  2. Datenschutzkoordinator (m/w/d)
    S-Kreditpartner GmbH, Berlin
Detailsuche

Die Oberfläche von Trillian lässt sich durch verschiedene Skins beliebig ändern, die auch Transparenz-Funktionen beherrschen. Die Standard-Installation enthält eine Windows-XP-ähnliche Oberfläche; weitere stehen zum Download bereit. Sehr praktisch: Das Programm bietet einen zuschaltbaren Bereich, in dem alle gerade geöffneten Fenster und empfangenen Internet-Adressen übersichtlich abgelegt werden. Die Message-History besteht aus einer einfachen Textdatei, die man mit einem frei wählbaren Editor betrachten kann.

Als besonderes Schmankerl lassen sich die Chat-Fenster innerhalb eines so genannten Container-Fensters anzeigen. Das bedeutet, dass bestimmte Fenster nur noch mit einem Eintrag in der Taskleiste erscheinen, was bei vielen offenen Chat-Fenstern die Übersicht erhöht. Innerhalb des Container-Fensters befindet sich dann wiederum eine Taskleiste, um bequem zwischen den einzelnen Sub-Fenstern zu wechseln. Zudem unterstützt Trillian die Möglichkeit, dass mehrere Benutzer eine Trillian-Installation verwenden können.

Wer als Chat-Tool vorher ICQ einsetzte, kann die lokale Kontaktliste leicht in Trillian importieren lassen. Die Server-seitigen Kontakte von ICQ werden noch nicht unterstützt, dafür liest Trillian die Server-Kontakte vom MSN-, Yahoo- und AOL-Messenger automatisch ein. Die Software beherrscht die direkte Verbindung zu anderen Nutzern vom AOL Instant Messenger und unterstützt Buddy-Icons, was von zahlreichen neuen Emoticons flankiert wird. Zudem lässt sich Trillian nach Belieben konfigurieren, etwa ob einkommende Nachrichten automatisch Fenster öffnen, diese automatisch in den Vordergrund springen, oder neue Nachrichten über ein Icon im Tray-Bereich angezeigt werden.

Golem Akademie
  1. Terraform mit AWS: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Dezember 2021, Virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Trillian 0.70 für die Windows-Plattform steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. Das Instant-Messaging-Programm unterstützt die Chat-Plattformen ICQ, AOL Instant Messenger, IRC, MSN- und Yahoo-Messenger. Die Entwickler bitten, bei regelmäßiger Verwendung der Software einen kleinen Beitrag dafür zu bezahlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


datafox 22. Mai 2002

http://www.sms.ac hat ein adressbuch und sendet sms weltweit, auch an meherer user zugleich!

cnb 26. Jan 2002

Odigo ist aber leider meiner Meinung nach zu unstabil auf einigen Komputers und ich...

CapTCocK 22. Jan 2002

Bei mir hab ich dadurch meine ICQ-Nr. zum abstürzen gebracht. kann mich nicht mehr mit...

[DR] 21. Jan 2002

Also ich find die SMSfunktion bei ICQ schon ziemlich wichtig, vorallem weil die ganzen...

P_anzer 21. Jan 2002

Ausserdem macht ICQ in letzer zeit beim versenden von sms voll die macken :(((



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Elektroauto: Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um
    Elektroauto
    Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um

    Tesla hat in China damit begonnen, den Ryzen von AMD in das Model Y zu verbauen. Käufer berichten von einem viel flüssigerem Scrolling.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /