Abo
  • Services:

Deutsches Update auf MacOS 9.2.2 verfügbar

Nur Fehlerbereinigungen, keine Neuerungen

Apple bietet ab sofort ein deutschsprachiges Update auf MacOS 9.2.2 kostenlos zum Download an, das im Wesentlichen Fehlerbereinigungen enthält.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Update auf MacOS 9.2.2 kann wahlweise über die Update-Funktion des Betriebssystems oder aber manuell von dem Apple-Server geladen werden. Allerdings fällt das Download-Archiv mit rund 22 MByte alles andere als klein aus.

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. METZLER : VATER campaigns GmbH, München-Schwabing

Das Update soll eine bessere Kooperation mit MacOS X bringen, so dass Classic-Applikationen besser laufen, aktualisiert einige Kontrollfelder sowie Systemerweiterungen und soll sich nun besser mit G3- und G4-Systemen vertragen.

Das Update auf MacOS 9.2.2 kann ab sofort über die Update-Funktion des Betriebssystems oder per Hand von einem Apple-Server geladen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,97€
  2. 444€
  3. (u. a. ELEX für 15,49€)

andre 07. Jun 2003

Versuche es doch einmal mit dem Programm os9helper10b8.sit, findest Du indem Du den...

Gerd Benz 02. Jun 2003

Im Net wird behauptet, daß 9.2.1 (9.2.2) auch auf Power Mac 9500 laufen soll.(Lieske...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    •  /