Iiyama stellt neuen 19-Zoll-Röhrenmonitor vor

Gamma-Korrektur, sRGB und High-Brightness-Funktion

Mit dem 19-Zöller HM903DT bringt Iiyama einen Röhrenmonitor für professionelle Bildbearbeiter auf den Markt, der sich auch an Spielernaturen unter den Computerbesitzern wendet. Der Vision Master Pro 454 besitzt eine plane Diamondtron-M2-Bildröhre, die per OPQ-Funktion in ihrer Helligkeit stark erhöht werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Iiyama HM903DT
Iiyama HM903DT
Bildbearbeiter werden diese Helligkeit zu schätzen wissen und haben zusätzlich die Möglichkeit, Gamma-Korrektur per Hardware auszuführen. Bei der Gamma-Korrektur wird die Helligkeitswahrnehmung der einzelnen Farben aufeinander abgestimmt, indem der Kontrastverlauf der Farben zueinander geändert wird.

Stellenmarkt
  1. Data Solution Engineer (m/w/d)
    BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. IT System Administrator (m/w/d) Schwerpunkt Netzwerk
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
Detailsuche

Auch die Einstellung auf den sRGB-Farbraum (standardisierter Rot-, Grün-, Blau- Farbraum) ist beim HM903DT möglich. Dadurch werden sRGB-erzeugte Bilder farbgenau auf dem Monitor wiedergegeben. Per Knopfdruck lässt sich der Monitor besonders hell schalten - von 125 Candela auf 285 Candela. Der Vision Master Pro 454 HM903DT bietet 30-130 kHz Horizontal-, 50-200 Hz Vertikalfrequenz sowie 345 MHz Videobandbreite.

Der Vision Master Pro 454 HM903DT ist ab sofort im Iiyama-Fachhandel erhältlich. Der empfohlene Endkundenpreis liegt bei 599,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  2. Vodafone und Telekom: 100 Prozent Versorgung wirtschaftlich nicht machbar
    Vodafone und Telekom
    100 Prozent Versorgung "wirtschaftlich nicht machbar"

    Golem.de wollte von den Mobilfunkbetreibern Telekom und Vodafone wissen, was sie von einer Vollversorgung abhält.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /