• IT-Karriere:
  • Services:

Transcend liefert Festspeicher mit IDE-Schnittstelle

"Disk on Module"-Laufwerke mit Kapazitäten von 16, 32 und 64 MByte

Der Speicher- und Mainboard-Hersteller Transcend will noch im Dezember eine Reihe von "Disk on Module"-Laufwerken (DOM) anbieten. Dabei handelt es sich um nichtflüchtige, platzsparende, mechanikfreie und somit geräuschlose Festspeicher für die IDE-Schnittstelle. Vorerst werden nur Kapazitäten von bis zu 64 MByte erhältlich sein, bei entsprechender Nachfrage sollen jedoch auch DOM-Speicher mit bis zu 512 MByte folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Herkömmliche Festplatten und Niedrig-Kapazitäts-Laufwerke sollen leicht ersetzt oder ergänzt werden können, da die Installation über einen Standard-IDE-Steckanschluss erfolgt. Treiber sollen nicht nötig sein, da die DOMs sich wie normale IDE-Laufwerke verhalten.

Festspeicher mit IDE-Schnittstelle von Transcend
Festspeicher mit IDE-Schnittstelle von Transcend
Stellenmarkt
  1. Sanetta Gebrüder Ammann GmbH & Co. KG, Meßstetten
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach

Angaben zu den durchschnittlichen Datentransferraten bei Schreib- und Lesezugriffen konnte Transcend auf Nachfrage nicht nennen. Die durchschnittliche Suchvorgangszeit soll bei unter 0,1 Millisekunden, die "Host Burst Data Transfer Rate" bei maximal 16,67 MByte/s (PIO Mode 4) liegen.

Die stabile Konstruktion soll den störungsfreien Einsatz in robusten Geräten begünstigen, die mit konstanter Vibration oder plötzlich auftretender Schlag- bzw. Stoßeinwirkung konfrontiert werden. Damit eignen sich die DOM-Speicher Transcend zufolge auch für den Einsatz in der Industrie, in Netzwerk-Infrastruktur-Hardware sowie in Web-Servern und Internet-Terminals.

Ab Mitte Dezember sollen zunächst DOM-Speicher mit 16, 32 und 64 MByte erhältlich sein. Die Listenpreise liegen bei 95,- DM (TS16MDOMV), 112,- DM (TS32MDOMV) respektive 150,- DM (TS64MDOMV). Weitere Kapazitäten bis 512 MByte sollen bei entsprechender Nachfrage folgen. Transcend gewährt eine lebenslange Garantie von 1.000.000 Stunden, was 114 Jahren entspricht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,49€
  2. 4,49€
  3. (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year Edition für 16,99€, Fallout 4 VR...

chojin 07. Dez 2001

das find ich auch. ich hätte auch gerne mein boot-partition auf solch einem speicher...

derjan 06. Dez 2001

Was heißt 1GB und mehr??????????? Bei den Preisen und Spezifikationen lohnt sich das eh...

Netkult.com 06. Dez 2001

Ich frage mich schon seit Jahren warum das keiner tut, das Desktop Windows Betriebsystem...

Radovsk 06. Dez 2001

Leider etwas daneben. Vielleicht etwas zu klein...und dabei so schnell wie eine...

eXtra Panne 06. Dez 2001

Warum so Viel?! Es reicht doch völlig die Temp Variable oder die Windoof...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt

Golem.de hat den Microsoft Flight Simulator 2020 in einer Vorabfassung angespielt und erste Eindrücke aus den detaillierten Cockpits gesammelt.

Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt Video aufrufen
Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


    Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
    Shifoo
    Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

    Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

    1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
    3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

      •  /