Abo
  • Services:

Ist die PlayStation gesundheitsschädlich?

Auslieferung der PSone in Holland vorübergehend gestoppt

Die niederländischen Zoll- und Umweltbehörden haben die Auslieferung von 1,3 Millionen PSone-Konsolen und 800.000 Stück Zubehör für die PSone in den Niederlanden vorübergehend unterbunden, nachdem bei Untersuchungen von Peripheriegeräten für die Konsole zu hohe Cadmiumwerte festgestellt worden waren.

Artikel veröffentlicht am ,

In einer Mitteilung der niederländischen Behörden wird bestätigt, dass die in den nicht von Sony, sondern von anderen Herstellern produzierten Peripheriegeräten wie einigen Kabeln festgestellten Cadmiumwerte kein Gesundheitsrisiko für die Benutzer darstellen. Um jedoch langfristige Folgen für die Umwelt auszuschließen, die durch eine spätere unsachgemäße Entsorgung der Kunststoffe entstehen könnten, legen die niederländischen Gesetze Grenzwerte für die Verwendung von Cadmium fest, das als Stabilisator oder Färbungsmittel in Kunststoffen verwendet wird.

Sony hat nun bereits reagiert: Auch wenn man nach eigenen Angaben die Interpretation der anwendbaren Gesetze und Bestimmungen durch die niederländischen Behörden mit Vorbehalten sehe, habe sich das Unternehmen für eine praktische Lösung entschieden. Nachdem es die Lieferung von Ersatzgeräten durch Zulieferer von Kunststoff- und anderen Komponenten organisiert hat, will man die Auslieferung eingeschränkter Stückzahlen der PSone-Konsole für den EU-Markt Mitte Dezember wieder aufnehmen. Die uneingeschränkte Auslieferung der Geräte soll dann so schnell wie möglich erfolgen. Die Maßnahmen der niederländischen Behörden beziehen sich nicht auf die PlayStation 2.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. bei Alternate kaufen

Dirk M. 17. Dez 2001

Na sicher doch, für die Augen, bei solch einer schlechten Grafik!

maebert 06. Dez 2001

Bitte geh zum Arzt, oder schlag zumindestens mal das Wort "Paranoia" in einem...

rollberg 06. Dez 2001

richtig, wer so was spielt hat sowieso einen an der Waffel.

mzam 06. Dez 2001

ich finde die ps auch gesundheitsschädigend :-)

resonic 05. Dez 2001

bei der PS2 tretten jedenfalls suchterscheinungen auf :)


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

      •  /