Abo
  • Services:

Spieletest: Die Sims Hot Date - Virtuelle Partnervermittlung

Drittes Erweiterungsset für die Personensimulation erhältlich

Die Personensimulation "Die Sims" entwickelt sich für den Publisher Electronic Arts immer mehr zum Dauerbrenner. Nicht nur das Hauptprogramm verkaufte sich sehr gut, auch die ersten beiden Erweiterungen "Das volle Leben" und "Party ohne Ende" waren sehr erfolgreich. Mit "Hot Date" ist jetzt bereits das dritte Add-On erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie der Name schon verrät, geht es bei Hot Date hauptsächlich um die traute Zweisamkeit und die Suche nach dem perfekten Partner. Mussten die Sims bisher hauptsächlich mit dem vorlieb nehmen, was in die eigenen vier Wände kam oder sich im Garten vor dem Haus verirrte, darf man nun der Häuslichkeit den Rücken kehren und sich in die Vergnügungen der großen Stadt stürzen.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Screenshot #1
Screenshot #1
Natürlich braucht man das nötige Kleingeld, um die Taxifahrt ins Vergnügen zu bezahlen, danach stehen einem dann aber eine Reihe unterschiedlicher Vergnügungen zur Auswahl. So darf man etwa auf große Shopping-Tour gehen, sich im Restaurant den Bauch vollschlagen oder einen kleinen Spaziergang im Park unternehmen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Natürlich kann man bei all diesen Aktivitäten immer nach dem möglichen Traumprinzen oder der gesuchten Herzensdame Ausschau halten, Verabredungen treffen und sich besser kennen lernen. Wird man auf diesem Wege nicht fündig, bietet sich immer noch die Partnervermittlungsagentur, in der man Karteikarten nach möglichen Kandidaten durchsuchen darf. Ist der oder die "Richtige" nach eigenem Empfinden dann gefunden, kann man ihn oder sie dann durch Flirten oder gar körperliche Annäherung von den eigenen romantischen Qualitäten überzeugen.

Screenshot #3
Screenshot #3
Natürlich kann man sich aber auch einfach nur an den neuen Örtlichkeiten oder den wieder insgesamt 100 neuen Objekten erfreuen. Allerdings sind diese nicht wirklich alle komplett unbekannt, wer eines der beiden ersten Add-Ons besitzt, wird teils Bekanntes wiederfinden.

Fazit:
Einmal mehr zeigen Maxis und Entwickler Electronic Arts, wie sich ein an sich schon sehr komplexes Spiel noch sinnvoll erweitern lässt. Auch wenn sich am eigentlichen Gameplay wieder kaum etwas geändert hat, ergeben die neuen Rundzüge in der Stadt und die virtuelle Partnersuche neue reizvolle Spielsituationen, für die sich die Anschaffung von "Hot Date" zweifellos lohnt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€
  2. 499€ + Versand
  3. (-80%) 3,99€

Manja 08. Feb 2002

du kannst auf der seite die sims.de spielen. is voll lustig

Manja 08. Feb 2002

Ich find das spiel voll lustig. meine ganzen freunde haben es auch.

Beali 23. Jan 2002

Also eigentlich finde ich das Spiel ganz gut aber ich möchte wissen ob es regnen kann und...

Merci 12. Jan 2002

Also ich hab mal gehört das man the sims hot date auch im internet spielen kann ist das...


Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /