SONICblue erhält Patent auf Digitalvideorekorder-Technologie

Gegen ReplayTV 4000 klagende Medienkonzerne unterliegen in erster Instanz

Der Digitalvideorekorder-Hersteller SONICblue hat vom US-Patentamt ein Patent anerkannt bekommen, das durch Nutzung eines Programmführers oder vom Anwender festgelegten Kriterien TV-Sendungen zur Speicherung auf einem digitalen Videorekorder (DVR) beschreibt. SONICblue hat zudem einen weiteren Erfolg zu verbuchen, was die Klage der Medienkonzerne gegen den neuen ReplayTV 4000 Digitalvideorekorder betrifft.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 50 Punkte umfassende Patent mit der Nummer 6,324,338 beschreibt laut SONICblue "fundamentale Bestandteile" zur Umsetzung eines DVR. Es deckt zudem Methodiken zur Schaffung, Benennung, Prioritätssetzung und Verwaltung von Aufzeichnungen auf der Festplatte des DVR ab. Kurz nach der Bekanntgabe dieser Meldung erlebten SONICblue-Aktien eine deutliche Wertsteigerung um über 10 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Juristischer Berater (m/w/d) IT
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Digital Talents (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
Detailsuche

SONICblues CEO und Chairman, Ken Potashner, erhofft sich durch Erteilung dieses sowie kommender ReplayTV-Patente die Marktführerschaft im Bereich DVR zu erlangen. Er schätzt, dass der DVR innerhalb der nächsten fünf bis sieben Jahre in Haushalten ebenso verbreitet sein wird wie es der analoge Videorekorder jetzt ist. Zu SONICblues Konkurrenten zählen derzeit hauptsächlich TiVo und Microsoft mit seiner UltimateTV-Technologie.

Vor wenigen Tagen hat SONICblue angefangen, seinen ReplayTV 4000 getauften Digitalvideorekorder auszuliefern. Das Gerät ist den Medienkonzernen bereits vor der Auslieferung eine Sammelklage wert gewesen, auf Grund seiner Möglichkeit Werbung zu überspringen und aufgezeichnete Sendungen per Internet mit anderen ReplayTV-Besitzern auszutauschen. SONICblue beschränkte daraufhin vor der Auslieferung die Filesharing-Möglichkeiten leicht. Laut Holger Kuhn, Pressesprecher von SONICblue Deutschland, unterlagen die klagenden Medienkonzerne jedoch mittlerweile in der ersten Instanz. Ob und wann das ReplayTV in Europa auf den Markt kommen wird, konnte er noch nicht sagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DVR Monster 22. Nov 2004

TCU AG macht seit 1994 nix anderes (www.telecontrol.de ) . Die US Patente sind ja wohl...

Personal DVR 09. Apr 2002

Das ist das Patent: http://patft.uspto.gov/netacgi/nph-Parser?Sect1=PTO2&Sect2=HITOFF&p=1...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Elektroauto: Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um
    Elektroauto
    Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um

    Tesla hat in China damit begonnen, den Ryzen von AMD in das Model Y zu verbauen. Käufer berichten von einem viel flüssigerem Scrolling.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /