Abo
  • Services:

D-Day to Berlin: Neues Spiel der Bitmap Brothers

Action-Strategiespiel erscheint im dritten Quartal 2002

Schon seit 13 Jahren versorgen die Bitmap Brothers Spieler mit hochklassigen Programmen, darunter unsterbliche Klassiker wie etwa Z oder Speedball. Nachdem es die letzten Jahre ein wenig ruhiger um das englische Entwicklerteam geworden war, folgt nun nach der Ankündigung einer Speedball-Fortsetzung bereits das nächste Projekt mit dem Arbeitstitel World War II: D-Day to Berlin.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Spiel soll die entscheidenden Momente des zweiten Weltkriegs zum Thema haben. Aufgabe des Spielers wird es sein, als Befehlshaber der alliierten Streitkräfte die Achsenmächte durch die richtige Strategie tief in ihr eigenes Gebiet zurückzutreiben. Der Titel wird von Codemasters veröffentlicht werden und ist zunächst nur für PC für das dritte Quartal 2002 angekündigt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, München
  2. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Köln, Strausberg, München

Stephan Hilgenberg, Marketing-Leiter bei Codemasters Deuschland: "Das Geschick von The Bitmap Brothers für die Erschaffung packender, ansprechender und verblüffender Spiele sorgt dafür, dass die Szenarien von World War II: D-Day to Berlin auf den Bildschirmen eines breit gefächerten PC-Publikums zum Leben erwachen. Mit Spielen wie Z: Steel Soldiers haben die Developer bewiesen, dass sie im Bereich Echtzeit-Strategie zur Spitze gehören. Wir freuen uns, einen so kompetenten Developer gewonnen zu haben!"

Mike Montgomery, Geschäftsleiter von The Bitmap Brothers, sagt: "Wir wollen ein vielschichtiges Erlebnis bieten, das eingefleischte Fans von Echtzeit-Strategie ebenso anspricht wie Gelegenheitsspieler, die die historische Detailtreue des Spiels zu schätzen wissen. Wir freuen uns sehr über die Unterstützung durch Codemasters, die als etablierter internationaler Herausgeber genau richtig für dieses Projekt sind - wir haben hier einen potenziellen Bestseller."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  3. 164,90€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

    •  /