Test: PalmOS-PDA Handspring Visor TCM Edition von Tchibo

Visor TCM Edition mit Cradle
Visor TCM Edition mit Cradle
Den Display-Schutz übernimmt ein transparenter Schnappdeckel, der beim Gebrauch auf der Gehäuse-Rückseite angeklemmt werden kann. Wesentlich komfortabler arbeiten die Klappdeckel von Palm, die ohne komplizierte Fummelarbeit mit einem Handgriff den PDA-Bildschirm freilegen. Zudem bietet der Visor TCM Edition einen Infrarot-Anschluss an der linken Gehäuseseite sowie einen Metall-Stift zur Bedienung des PDAs. Der Stift enthält einen abschraubbaren Reset-Pin an der Unterseite und einen kleinen Mini-Schraubendreher an der Oberseite.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter*in IT- und Datensicherheit (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Spezialist (m/w/d) PMO / Project Management Office
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
Detailsuche

Wie Benchmarks zeigen, rangiert der Visor TCM Edition auf ähnlichem Niveau wie der Visor Pro und ist ebenfalls nur etwas schneller als ein Visor Deluxe und langsamer als der Visor Platinum und die m500er-Reihe von Palm. In der Praxis fällt das aber kaum auf, weil das Gerät schnell und zügig auf Befehle reagiert.

Im Test lief der PDA mit zwei Alkaline-Batterien des Typs AAA rund 45 Stunden hintereinander weg, wobei während rund 4 Stunden (10 Prozent) dieser Zeit die Hintergrundbeleuchtung zugeschaltet war. Bei durchschnittlicher Nutzung sollte eine Batteriefüllung also rund zehn bis zwölf Wochen durchhalten.

Handspring Visor TCM Edition - Seitenansicht
Handspring Visor TCM Edition - Seitenansicht

Dem Karton des Handspring Visor TCM Edition liegt ferner eine schwarze USB-Dockingstation, eine gedruckte Kurz-Anleitung, ein Satz Batterien und eine Software-CD mit deutschsprachigem Palm Desktop in der Version 4.0.1 bei. Tchibo behauptete bislang immer, dass dem Gerät nur englischsprachige Software beiliegen würde, was sich jetzt aber nicht bewahrheitete.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    21.–24. Februar 2022, virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der PalmOS-PDA Handspring Visor TCM Edition ist ab sofort in allen Tchibo-Filialen zum Preis von 399,- DM erhältlich. Außerdem kann das Gerät über den Tchibo-Online-Shop oder per Telefon (01805-2885 oder 01805-8090) bestellt werden. Dann addieren sich zu dem Kaufpreis von 399,- DM noch 7,- DM Versandgebühren.

Fazit:
Mit dem Handspring Visor TCM Edition steht ein solides Einstiegsgerät in den Tchibo-Filialen, das zwar keinerlei umwerfende Neuerungen bietet, aber das Grundbedürfnis eines PalmOS-PDAs abdeckt. Vor allem der Palm-Konkurrent m105 steht im Vergleich zum Tchibo-Modell nicht gut da, denn Letzterer besitzt ein normal großes Display und lässt sich über den Springboard-Steckplatz leicht erweitern und stellt damit im Vergleich zum m105 die bessere Wahl dar.

Nachtrag vom 5. Dezember 2001, 15:15 Uhr:
Wie wir auf Nachfrage von Tchibo erfahren haben, ist der Handspring Visor TCM Edition bereits restlos ausverkauft. Ob und wann Tchibo das Modell nochmals anbieten wird, ist derzeit ungewiss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test: PalmOS-PDA Handspring Visor TCM Edition von Tchibo
  1.  
  2. 1
  3. 2


B 30. Dez 2001

Zum Anschauen und Bearbeiten von MS-Word und MS-Excel Dateine, auf dem PDA eignet sich...

H.-D. Meyer 18. Dez 2001

Hallo, ich suche für den Handspring Visor TCM Edition von Tchibo ein Software-Programm...

Wolfgang Bode 15. Dez 2001

Wer kann mir sagen, wie ich den Visor von Tchibo mit dem Lotus Organizer 6.0...

S-DAU 06. Dez 2001

Danke !!!!!!!!!!!!!!!

palme 06. Dez 2001

Jo, lighthack gibt, iss echt praktisch, benötigt hackmaster einfach mit google...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apples Gewinn stellt alles in den Schatten
    Quartalsbericht
    Apples Gewinn stellt alles in den Schatten

    Apple erwirtschaftet im letzten Quartal des Vorjahres einen Gewinn von 34,6 Milliarden US-Dollar. Und das trotz Chipkrise und weiteren Lieferengpässen.

  2. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  3. Akamai: Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen
    Akamai
    Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen

    Durch die vielen neuen Streaming-Dienste ist illegales Filesharing wieder stark im Kommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /