Abo
  • Services:

Wurm WORM_GONE.A breitet sich per E-Mail und ICQ aus

Outlook diesmal nicht die einzige Brutstätte; Lösch-Tool erhältlich

Wieder einmal ist ein Schädling aufgetaucht, der sich rasant verbreitet, melden unisono alle führenden Antivirenspezialisten. WORM_GONE.A ist ein Massmailer, der sich automatisch an alle Einträge im Outlook-Adressbuch verschickt. BitDefender bietet bereits ein kostenloses Tool an, um den Wurm vom Rechner zu löschen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Virus ist an der Betreffzeile "Hi" und dem folgenden Mailbody zu erkennen: "How are you? When I saw this screen saver, I immediately thought about you I am in a harry, I promise you will love it!!

Inhalt:
  1. Wurm WORM_GONE.A breitet sich per E-Mail und ICQ aus
  2. Wurm WORM_GONE.A breitet sich per E-Mail und ICQ aus

Die E-Mail enthält darüber hinaus einen Anhang mit dem Namen "Gone.scr". Durch Doppelklick wird die angehängte Datei ausgeführt. Den Doppelklick sollte man natürlich nicht ausführen.

Dann schreibt sich der Virus unter HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/Microsoft/ Windows/CurrentVersion/Run als Eintrag C:WinntSystem32gone.scr "C:WinntSystem32gone.scr" ein. Im Task Manager wird eine Anwendung namens pentagon gestartet und ausgeführt. Als Prozess wird gone.scr gestartet. Nach Angaben von Sophos versucht der Schädling außerdem durch Löschen von Dateien einige Antivirentools anzugreifen und sie unschädlich zu machen.

Nach folgenden Dateien werden die von WORM_GONE.A befallenden Systeme untersucht:

Stellenmarkt
  1. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  2. University of Stuttgart, Stuttgart

  • IAMAPP.EXE
  • IAMSERV.EXE
  • CFINET.EXE
  • APLICA32.EXE
  • ZONEALARM.EXE
  • ESAFE.EXE
  • CFIADMIN.EXE
  • CFIAUDIT.EXE
  • CFINET32.EXE
  • PCFWALLICON.EXE
  • FRW.EXE
  • VSHWIN32.EXE
  • VSECOMR.EXE
  • WEBSCANX.EXE
  • AVCONSOL.EXE
  • VSSTAT.EXE
  • NAVAPW32.EXE
  • NAVW32.EXE
  • _AVP32.EXE
  • _AVPCC.EXE
  • _AVPM.EXE
  • AVP32.EXE
  • AVPCC.EXE
  • AVPM.EXE
  • AVP.EXE
  • ICLOAD95.EXE
  • ICMON.EXE
  • ICSUPP95.EXE
  • ICLOADNT.EXE
  • ICSUPPNT.EXE
  • TDS2-98.EXE
  • TDS2-NT.EXE
  • SAFEWEB.EXE

Wurm WORM_GONE.A breitet sich per E-Mail und ICQ aus 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen
  2. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)

TheGolem 07. Dez 2001

a) outlook zur hölle feuern und pegasus mail, netscape messenger, mozilla mail oder ein...

Eldagor 06. Dez 2001

Ich benutze auch den Norton AntiVir, jedoch starte ich täglich das LiveUpdate! AntiVir...

hansen 05. Dez 2001

Und, hast du nicht gelesen, daß Outlook diesmal nicht die einzigste Brutstätte ist?

right 05. Dez 2001

ja klar - und ICQ und mIRC auch oder was ? Darf man ueberhaupt noch was ? Scheisse...

Gomer=Looser 05. Dez 2001

So langsam ist man selbst Schuld, wenn man Outlook Express überhaupt noch nutzt.


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
    Campusnetze
    Das teure Versäumnis der Telekom

    Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
    2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
    3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

      •  /