Abo
  • Services:

Expedia und SNCF starten Reisebüro in Frankreich

Gemeinschaftsprojekt zwischen französischer Staatsbahn und Reisebüro

Unter voyages-sncf.com geht in Frankreich eine Reisesite als Joint Venture von Expedia und SNCF, der staatlichen Bahngesellschaft in Frankreich, an den Start.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher konnten Online-Bucher in Frankreich auf der Reisesite hauptsächlich Bahnreisen in Frankreich und quer durch Europa buchen. Das neue Gemeinschaftsprojekt soll von der Popularität von www.voyages-sncf.com und Expedias selbst entwickelter Buchungstechnologie profitieren und neben der Buchung von Zugtickets auch Flüge, Hotels oder Mietwagen sowie ihre eigenen individuellen Urlaubspakete unter www.voyages-sncf.com anbieten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  2. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt

Da Expedia in allen Märkten auf ein größtmögliches Maß an Lokalisierung Wert legt, finden die französischen Kunden zum Start exklusive Angebote, beispielsweise Skiurlaube in den französischen Alpen oder karibische Sommerferien.

"Expedia hat von Anfang an verstanden, dass sein Angebot jedem Reisemarkt individuell angepasst werden muss. Deswegen sind wir besonders stolz auf unsere Partnerschaft mit SNCF, die ein Teil unserer europäischen Expansionsstrategie ist", kommentierte Richard Barton, Präsident und CEO von Expedia, Inc. auf der heutigen Pressekonferenz in Paris. "Ich bin überzeugt, voyages-sncf.com wird die führende Reisesite in Frankreich: Denn die Ergänzung der schon bestehenden Website um unsere einfache und intuitive Buchungstechnologie und das umfassende Angebot von Flügen, Hotels und Mietwagen können sich die Web-User in Frankreich auf unserer gemeinsamen Site ihren persönlichen Traumurlaub mühelos zusammenstellen."

Denis Wathier, Geschäftsführer von voyages-sncf.com und Präsident des Joint Ventures, ergänzte: "Auf Grund der erweiterten Funktionen auf www.voyages-sncf.com werden französische Internet-User einen großen Mehrwert erhalten. Wir treffen mit unserer erweiterten Website genau die Reiseplanungsbedürfnisse unserer User - egal ob es sich um Wochenendtrips oder den großen Sommerurlaub handelt."

SNCF startete im Juni 2000 sein Tochterunternehmen voyages-sncf.com, die E-Commerce-Tochter GL e-commerce wurde im August 2000 gegründet. Voyages-sncf.com erwartet für 2001 einen Umsatz von 167 Millionen Euro. SNCF hält 53 Prozent des Joint Ventures durch ihre Tochter GL e-commerce, während Expedia, Inc. einen Anteil von 47 Prozent hält.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. (-25%) 29,99€
  4. 2,99€

Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /