Spieletest: Project Eden - Überzeugendes 3D-Adventure

Screenshot #5
Screenshot #5
Project Edens neue 3D-Engine hat zudem im Vergleich mit "Tomb Raider: Die Chronik" einiges mehr an Grafikqualität zu bieten, beispielsweise Gegner, die stufenlos von einer Gestaltform in die andere wechseln, Character Skinning für wie aus einem Guss wirkende Charaktere, eine erweiterte Mapping-Technologie und zahlreiche nette Effekte. Trotzdem sind die Texturen für heutige Spiele zu niedrig aufgelöst und wirken auf dem PC verwaschen - wahrscheinlich ein Tribut an die grafisch nahezu identische PS2-Version, die durch die nicht gerade mit zeitgemäß viel Texturspeicher ausgestattete Hardware qualitativ ausgebremst wird. Bei zu viel 3D-Details - beispielsweise beim Blick in die Tiefe der Stadt oder in sehr weitflächigen Räumen - trübt darüber hinaus der eine oder andere Ruckler das Auge. Etwas nervig ist zudem, dass Einsatz-Informationen in einer futuristischen Schriftart dargestellt werden, die das Lesen zumindest auf dem Fernseher (PS2-Version) etwas erschwert. Nichtsdestotrotz sind die mehr oder weniger desolaten Gebäudeebenen sehr schön gestaltet und werden insbesondere Menschen mit Höhen- und Platzangst viel "Spaß" bescheren. Der Sound ergänzt die dramatischen, bedrohlichen oder düsteren Situationen recht gut und geht nur selten auf die Nerven.

Stellenmarkt
  1. Senior Software-Entwickler C# / .NET (m/w/d)
    ERWEKA GmbH, Langen
  2. IT Project Manager (m/w/d) Business Applications
    SICK AG, Waldkirch
Detailsuche

Für Fans von Mehrspieler-Spielen bietet Project Eden sowohl auf der PS2 als auch auf dem PC verschiedene Möglichkeiten. Neben dem Death-Match kann man das Spiel auch gemeinsam durchspielen und dabei je einen der Charaktere steuern. Auf der PS2 erfolgt das per geteilter Bildschirmdarstellung (Split Screen), eine Vernetzung mehrerer Konsolen ist hier unverständlicherweise nicht vorgesehen.

Fazit:
Mit Project Eden haben die Entwickler von Core Design und ihr Publisher Eidos endlich wieder ein Spiel auf die Beine gestellt, das aus dem Tomb-Raider-Einheitsbrei heraussticht und Liebhaber von futuristischen 3D-Adentures viele Abende vor den Bildschirm oder Fernseher fesseln kann. Zwar gibt es auch hier einige Mankos, beispielsweise die verwaschenen Texturen und die nicht so gut lesbare Schrift, doch insgesamt kann Project Eden durch eine sehr stimmungsvolle Endzeit-Atmosphäre, eine spannende Geschichte und harte aber lösbare Rätsel überzeugen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Project Eden - Überzeugendes 3D-Adventure
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. Rohstoffe: Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
    Rohstoffe
    Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise

    Die Lithiumknappheit treibt Kosten für Akkuhersteller in die Höhe und lässt Alternativen attraktiver werden.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Wochenrückblick: Zu viele Zertifikate
    Wochenrückblick
    Zu viele Zertifikate

    Golem.de-Wochenrückblick Zu viele Impfzertifikate und zu lange Kündigungsfristen: die Woche im Video.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /