Abo
  • Services:

Ubi Soft bringt Need For Speed und Tiger Woods für GBA

Distributionsabkommen mit Destination Software

Ubi Soft hat den Abschluss eines Distributionsabkommens mit Destination Software über elf Titel für Game Boy Advance bekannt gegeben. Im Vertragsumfang enthalten sind so bekannte Spiele wie Formula One, Tiger Woods PGA TOUR 2002, Medal of Honor Underground, Johnny Bravo, Road Rash Jailbreak, Super Cross 2002, Need for Speed: Porsche Unleashed, Ed, Edd & Eddie, NBA 2002, Triple Play 2002 und Thunderstrike.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Titel werden voraussichtlich im zweiten oder dritten Quartal 2002 erscheinen. Für die meisten Titel gilt das Abkommen in allen Ländern mit PAL-Standard außer Großbritannien. Die Rechte an Triple Play, Johnny Bravo, Ed, Edd & Eddy und Thunderstrike gelten für alle PAL-Territorien inklusive Großbritannien und zusätzlich Australien und Neuseeland.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Ein Großteil der Spiele konnte auf anderen Plattformen bereits beachtliche Erfolge verbuchen: Need for Speed für Konsolen wurde in Europa und den USA mehr als 7,9 Millionen Mal verkauft, Medal of Honor über 2 Millionen Mal für PlayStation. Die Reihe NBA Live wurde für alle Formate allein in den USA mehr als 6,2 Millionen Mal verkauft.

"Ubi Soft ist hocherfreut, diese legendären Videospiele zu distribuieren", so Yves Guillemot, Präsident und CEO von Ubi Soft Entertainment. "Jeder einzelne dieser Titel trägt dazu bei, unsere bereits große Produktpalette für den Game Boy Advance zu vervollständigen und Ubi Soft als einen der führenden Third-Party-Publisher für die Nintendo-Konsole zu etablieren."



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Schnupper 05. Dez 2001

Ihr seit wirklich ECHTE HELDEN...

KillerKarl 04. Dez 2001

Ich finde das auch ganz toll, daß ihr die News schon gestern auf Eurer Page hattet...

Dirk Olbertz 04. Dez 2001

Tja, die Meldung gab es gestern bereits bei GBANews.de. Was ist das für ein Gefühl, wenn...


Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder statt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /