Abo
  • IT-Karriere:

PocketMirror 3.1 für PalmOS kostenlos erhältlich

PocketMirror synchronisiert Outlook-Daten mit PalmOS-PDAs

Der Hersteller von PalmOS-Software Chapura bietet ab sofort eine neue Version der Synchronisations-Software PocketMirror kostenlos zum Download an. Außerdem kann eine Professional-Ausführung gekauft werden, die für einen komfortableren Austausch zwischen PalmOS-PDA und Microsoft Outlook sorgen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

PocketMirror gehört in der Standard-Ausführung zum Lieferumfang vom Palm Desktop, so dass Updates auf die aktuelle Standard-Version ohne weitere Kosten durchgeführt werden können. Besitzer eines PalmOS-PDAs erhalten den Palm Desktop immer kostenlos in der aktuellen Version. Die frei erhältliche, deutsche Ausführung steht immer noch bei der Version 3.x, während die englischsprachige Version schon lange bei der vierten Fassung angelangt ist. Beide Ausführungen enthalten PocketMirror in einer Version, die für ein Update notwendig ist.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität München, München
  2. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg

PocketMirror 3.1 soll den Datenaustausch von Terminen, Adressen, Aufgaben und Merkzetteln zwischen PalmOS-PDA und Microsoft Outlook noch reibungsloser durchführen, so dass weniger Schwierigkeiten beim Abgleich auftauchen. Chapura bietet ferner eine noch besser ausgestattete Professional-Ausführung an, die Outlook-Verzeichnisse so behandelt als wären es Palm-Kategorien und diese so leicht synchronisiert. Der Austausch von E-Mails zwischen Outlook und dem PDA beherrscht PocketMirror hingegen nicht.

Für alle Besitzer des Palm Desktop respektive des HotSync-Managers ab der Version 3.x steht ein kostenloses Update auf PocketMirror 3.1 zum Download bereit. Wer den größeren Leistungsumfang von PocketMirror 3.1 Professional nutzen möchte, kann für 24,95 US-Dollar zur Professional-Version wechseln. Wer schon die Professional-Ausführung besitzt, erhält ein Update auf die aktuelle Version ebenfalls kostenlos.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 24,99€
  3. 4,31€
  4. 4,99€

Gwidion 09. Apr 2007

Nein geht so nicht, das geht eher mit Syncswitch Ex. Pocket Mirror ist ein reines Palm...

matrug 11. Jul 2006

Unter welcher Adresse?

Manfred Vonlanthen 30. Mai 2006

Hallo Kann ich mit PocketMirror die Kalendereinträge von Palm Desktop auf MS Outlook...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B - Test

Der Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuem Pi-Modell trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.

Raspberry Pi 4B - Test Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /