Real, BMG, EMI und Warner starten Musik-Abo-Dienst

Real One Music bietet über 75.000 Titel zum Streamen und Herunterladen

Mit RealOne Music startet RealNetworks heute seinen Musik-Abo-Dienst. Real verspricht qualitativ hochwertige und verlässliche Downloads und Streams aus einem Katalog von über 75.000 Titeln von großen Plattenfirmen und auch unabhängigen Lables.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Client Site setzt man dabei auf den RealOne Player, der alle notwendigen Funktionen bereitstellen soll. RealOne Music ist dabei das erste Consumer-Angebot auf Basis von MusicNet, der Distributions-Plattform für digitale Musik von Real Networks, BMG, EMI und der Warner Music Group.

Stellenmarkt
  1. IT-Security Spezialist Kommunikation (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Stadtverwaltung Uhingen, Uhingen
Detailsuche

Von Beginn an bietet Real One Music Titel von Arista, BMG, Capitol, Elektra, EMI, Jive, RCA, Virgin, Warner Bros. und Zomba an. Darunter fallen Titel von Künstlern wie Christina Aguilera, Backstreet Boys, Björk, Brandy, The Corrs, Eric Clapton, Dandy Warhols, D'Angelo, Everclear, Ben Harper, Faith Hill, matchbox twenty, N*SYNC, Brad Paisley, Red Hot Chili Peppers, R.E.M., Carlos Santana, Britney Spears, Vitamin C und Robbie Williams.

Gegen eine monatliche Gebühr können User von RealOne Music nach ihren Wünschen Titel aus dem Gesamtkatalog herunterladen oder streamen. Die Gebühr für Real One Music liegt bei 9,95 US-Dollar pro Monat und berechtigt zu 100 Streams und 100 Downloads im Monat. Für 19,95 US-Dollar erhält man die RealOne Gold Membership, die zudem Zugang zu Premium Content sowie 125 Musik-Downloads und 125 Musik-Streams bietet.

Allerdings gilt das Angebot von Real One Music derzeit nur in den USA. Aber auch der Player One Player sorgt für Einschränkungen, unterstützt Real Networks doch nur Windows XP, Windows 98, Windows 2000, Windows Me und Windows NT, User von MacOS oder Linux bleiben vorerst außen vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


zoran 04. Dez 2001

Hallo, entgegen der Meldung gibt es zumindest eine (recht gut funktionierende) Preview...

messy 04. Dez 2001

ich lach mich tot. jeder 2. user zieht sich ALLE songs aus dem internet via winmx...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Solar Orbiter: Letzter Gruß an die Erde vor der wissenschaftlichen Mission
    Solar Orbiter
    Letzter Gruß an die Erde vor der wissenschaftlichen Mission

    Die Esa-Raumsonde Solar Orbiter soll zur Sonne fliegen. Mit ihrem Vorbeiflug an der Erde beginnt die wissenschaftliche Missionsphase.
    Von Patrick Klapetz

  2. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /