Abo
  • Services:

Gamepad AstroWing für Palm IIIc

AstroWing besitzt Yamaha-Soundchip und Lautsprecher für Spiele-Sound

Der amerikanische Hersteller nextgadget will im Januar 2002 ein Gamepad namens AstroWing speziell für den Palm IIIc auf den US-Markt bringen, das den vollen Leistungsumfang eines herkömmlichen Gamepad bringen soll. Zusätzlich bietet der AstroWing eine kleine Sound-Anlage bestehend aus Yamaha-Chip und Lautsprecher.

Artikel veröffentlicht am ,

AstroWing
AstroWing
Das AstroWing Sound FX Gamepad, wie es komplett heißt, besitzt die üblichen vier Navigationstasten, vier Feuerknöpfe und zwei Auswahltasten. Um für eine gute Klangwiedergabe der Palm-Spiele zu sorgen, besitzt der AstroWing zudem einen Lautsprecher, der von einem Yamaha-Soundchip mit Mehrkanal-Stereo und 2 MByte Speicher angesteuert wird. Natürlich besitzt das Gamepad folglich auch einen Kopfhörer-Ausgang und zwei Lautstärkeregler.

Stellenmarkt
  1. Bundeskartellamt, Bonn
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Weil die Musikerzeugung Strom kostet, wird der AstroWing von zwei AAA-Batterien mit der nötigen Energie versorgt. Das Gamepad bietet ferner eine Mini-Version von Force-Feedback, was zumindest für Zitter- und Rumpeleffekte beim Spielen sorgen soll.

Das Gamepad verträgt sich laut Herstellerangaben mit allen PalmOS-Spielen. Besondere Funktionen des AstroWing müssen freilich von den Spieleprogrammierern implementiert werden, was derzeit bei zwei Exemplaren geschah. Das ist zum einen das Weltraum-Ballerspiel AstroCommander und das Jump-and-Run-Spiel Seed.

Das AstroWing Sound FX Gamepad für den Palm IIIc soll ab Ende Januar 2002 zum Preis von 59,99 US-Dollar in den USA erscheinen und kann bereits vorbestellt werden. Ob und wann das Gamepad auch in Deutschland angeboten wird, ist derzeit ungewiss.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

sldf 04. Dez 2001

Jahaa, da hab ich drauf gewartet. Jetzt fehlt nur noch ein GBA-Adapter und ich brauch mir...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /