Abo
  • Services:
Anzeige

Abaxx will Brokat-Projekte übernehmen

Paket zur Ablösung von Brokat-Projekten vorgestellt

Die Abaxx Technology AG, ein Anbieter von E-Business-Lösungen für das Online Relationship Management, bietet Brokat-Kunden ein umfassendes Paket für die Portierung der Brokat-Lösung auf die bankenspezifischen Produkte von Abaxx an. Das Paket beinhaltet sowohl Service-Leistungen als auch technische Komponenten für den Wechsel auf den Industriestandard J2EE und die Standard-Applikationsserver von BEA und IBM. Gleichzeitig soll die bisher eingesetzte Brokat-Lösung um zusätzliche Funktionalitäten erweitert werden können.

Anzeige

Das von Abaxx angebotene Paket soll es Brokat-Kunden ermöglichen, eine schnelle Migration von der bisher eingesetzten Brokat-Twister-Lösung auf die bankenspezifischen Produkte von Abaxx durchzuführen. Das Service-Paket umfasst eine detaillierte Analyse der Chancen und Risiken der eingesetzten Brokat-Lösung zum Festpreis. Dabei soll gemeinsam mit dem Kunden ein Projektplan mit Zieldefinition erarbeitet werden, der eine möglichst schnelle Portierung von Twister auf die Abaxx-Produkte erlaubt.

Die Service-Leistungen des Angebotes werden um technische Komponenten ergänzt. So setzen Brokat-Kunden mit dem Wechsel zu bankenspezifischen Abaxx-Produkten auf den J2EE-Standard (Java 2 Enterprise Edition). Bestehende Brokat-Lösungen sollen sich dabei um wichtige Komponenten, wie zum Beispiel Portal- und Multi-Channel-eCRM-Funktionalitäten, erweitern lassen. Gleichzeitig kann aber auch der bereits bestehende Prozessfluss einer Brokat-Lösung aufrechterhalten werden.

Der Erfahrungsschatz von Abaxx beruht auf einer Reihe von bankspezifischen Projekten, wie zum Beispiel dem Finanzdienstleistungsportal für Privatkunden der HypoVereinsbank, dem Fondsportal der DGZ Deka und dem Banking Portal für Broker und institutionelle Anleger der Dresdner Bank.

Die Brokat Technologies AG hatte beim zuständigen Amtsgericht Stuttgart die Einleitung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Grund war die am 12. November 2001 gemeldete Überschuldung, die bislang nicht beseitigt werden konnte. Am Montag, den 3.12.2001 wurde über das Vermögen der Brokat Technologies AG vom zuständigen Amtsgericht in Stuttgart das Insolvenzverfahren eröffnet. Als Insolvenzverwalter wurde Dr. Volker Grub bestimmt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Frankfurt
  3. BWI GmbH, München
  4. KOMET GROUP GmbH, Besigheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 29,97€
  3. 61,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Briefpost? Warum nicht etwas hochmodernes...

    TechnikSchaaf | 23:38

  2. Re: verständlicher move nach vega_mobile ...

    p4m | 23:34

  3. Re: Head of Problem !!

    Ach | 23:33

  4. Re: "Erdgas- und Erdöl-Berechnungen"

    quineloe | 23:32

  5. Re: Also macht man die Schafe zu Hütehunden

    p4m | 23:31


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel