Abo
  • Services:

Auch Freecom will einen 32fach-CD-Brenner bringen

32x10x40-CD-Brenner von Freecom

Freecom will ein internes 32x10x40-CD-RW-Laufwerk mit Burnproof-Technologie auf den Markt bringen. Der neue Highspeed-Brenner soll ab Kalenderwoche 50 zum Preis von 199,- Euro (389,21 DM) im Handel erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Freecom 32fach-CD-Brenner
Freecom 32fach-CD-Brenner
Der interne Brenner von Freecom beschreibt CD-Rs mit 32facher Geschwindigkeit und wiederbeschreibt CD-RWs mit 10facher Geschwindigkeit. Mit dem Gerät lässt sich nach Unternehmensangaben eine komplette CD von 74 Minuten Länge (650 MB) in weniger als zweieinhalb Minuten beschreiben. Der Anschluss des Brenners erfolgt über die IDE-Schnittstelle.

Freecom liefert den 32x10x40-CD-Brenner zusammen mit der Brennsoftware Nero Burning Rom 5. Im Lieferumfang enthalten sind außerdem das IDE-Flachkabel für den Anschluss, ein Audio-Kabel, eine CD-R, ein CD-Marker Pen und ein Handbuch. Freecom bietet auf das Laufwerk zwei Jahre Garantie.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 39,99€
  2. (-43%) 33,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. 33,49€

PTC 13. Feb 2002

Mein Record des kompletten Brennvorgangs war mit 698,5 MB in 2min 32sec

chojin 05. Dez 2001

da hast du recht, deswegen wird es erst bei größeren Datenspeichern (DVD) wieder...

KillerKarl 04. Dez 2001

Für mich ist das auch unerklärlich, warum die die Technologie von Kenwood nicht weiter...

chojin 04. Dez 2001

hehe, das wär lustig. das wird aber wohl kaum passieren, ist doch die lese-technologie...

Magus 04. Dez 2001

die sin ja wahnsinnig!!! bald kann man CD´s schneller beschreiben als lesen!!!!!! da...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /