Abo
  • Services:

N24 zeigt moderierten Live-Chat parallel als TV-Format

Nachrichtensender startet interaktives Format

Der Nachrichtensender N24 startet ein interaktives Fernsehformat, das parallel online und von den Fernsehzuschauern verfolgt werden kann. "N24 Chat" läuft ab dem 03.12.2001 montags bis freitags live von 17.30 Uhr bis 18.00 Uhr und bietet den Internet-Nutzern die Gelegenheit, dem jeweiligen Studiogast direkt Fragen zu stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Sendung "N24 Chat" ist eine Weiterentwicklung des bisherigen Online-Chats des Senders. Seit Mai 2000 bietet der Nachrichtensender in Kooperation mit der comdirect bank AG gemeinsame Chats an, die live und parallel auf beiden Onlineseiten laufen.

Stellenmarkt
  1. Pluradent AG & Co. KG, Karlsruhe
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Jetzt kann auch der Fernsehzuschauer ohne PC den moderierten Live-Chat mitverfolgen. Unter www.N24.de und www.comdirect.de können die Internet-Nutzer dem Chat-Gast Fragen stellen, die auf einem Bildschirm im Fernsehstudio gezeigt werden.

Täglich chattet ein N24-Moderator im Studio eine halbe Stunde mit den Online-Gästen. Studiogäste aus Wirtschaft und Politik sollen dabei live die Fragen beantworten. Montags und dienstags sowie donnerstags und freitags steht das Thema Wirtschaft im Vordergrund. Die Wirtschaftsmoderatoren Michael Marx und Dietmar Deffner übernehmen dann täglich im Wechsel die Moderation des Chats. Mittwochs wird die Sendung politisch und Chat-Moderator Arnd Stessun lädt jeweils einen Politiker in sein Studio ein.

Als erster Politiker ist der Fraktionschef von Bündnis 90/Die Grünen, Rezzo Schlauch, beim "N24 Chat" zu Gast. Am Mittwoch, 05.12.01, werden die Fragen zum außenpolitischen Wandel der einstigen Friedenspartei und die Lage der Regierungskoalition den Chat bestimmen. Für die folgenden Politik-Chats haben bereits Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig (12.12.), Fritz Kuhn, Parteivorsitzender von "Bündnis 90/Die Grünen" (19.12.) sowie Laurenz Meyer (CDU) und Wolfgang Schäuble (CDU) zugesagt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,97€
  2. 2,99€
  3. (-53%) 27,99€

Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /