• IT-Karriere:
  • Services:

N24 zeigt moderierten Live-Chat parallel als TV-Format

Nachrichtensender startet interaktives Format

Der Nachrichtensender N24 startet ein interaktives Fernsehformat, das parallel online und von den Fernsehzuschauern verfolgt werden kann. "N24 Chat" läuft ab dem 03.12.2001 montags bis freitags live von 17.30 Uhr bis 18.00 Uhr und bietet den Internet-Nutzern die Gelegenheit, dem jeweiligen Studiogast direkt Fragen zu stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Sendung "N24 Chat" ist eine Weiterentwicklung des bisherigen Online-Chats des Senders. Seit Mai 2000 bietet der Nachrichtensender in Kooperation mit der comdirect bank AG gemeinsame Chats an, die live und parallel auf beiden Onlineseiten laufen.

Stellenmarkt
  1. Universität Potsdam, Potsdam
  2. Deutsches Komitee für UNICEF e.V., Köln

Jetzt kann auch der Fernsehzuschauer ohne PC den moderierten Live-Chat mitverfolgen. Unter www.N24.de und www.comdirect.de können die Internet-Nutzer dem Chat-Gast Fragen stellen, die auf einem Bildschirm im Fernsehstudio gezeigt werden.

Täglich chattet ein N24-Moderator im Studio eine halbe Stunde mit den Online-Gästen. Studiogäste aus Wirtschaft und Politik sollen dabei live die Fragen beantworten. Montags und dienstags sowie donnerstags und freitags steht das Thema Wirtschaft im Vordergrund. Die Wirtschaftsmoderatoren Michael Marx und Dietmar Deffner übernehmen dann täglich im Wechsel die Moderation des Chats. Mittwochs wird die Sendung politisch und Chat-Moderator Arnd Stessun lädt jeweils einen Politiker in sein Studio ein.

Als erster Politiker ist der Fraktionschef von Bündnis 90/Die Grünen, Rezzo Schlauch, beim "N24 Chat" zu Gast. Am Mittwoch, 05.12.01, werden die Fragen zum außenpolitischen Wandel der einstigen Friedenspartei und die Lage der Regierungskoalition den Chat bestimmen. Für die folgenden Politik-Chats haben bereits Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig (12.12.), Fritz Kuhn, Parteivorsitzender von "Bündnis 90/Die Grünen" (19.12.) sowie Laurenz Meyer (CDU) und Wolfgang Schäuble (CDU) zugesagt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Fallout Bombs Drop Event (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year...
  3. (u. a. be quiet! PURE BASE 600 Window Tower-Gehäuse für 74,90€, Sharkoon QuickStore Portable...
  4. (u. a. Samsung Galaxy S10+ 512 GB 6,4 Zoll Dynamic AOMLED für 634,90€, Huawei MateBook D 14...

Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

    •  /