Abo
  • Services:

Segway - Personentransportmittel der Zukunft? (Update)

Computerisiertes, selbststabilisierendes Zweirad-Gefährt für Fußgängerzonen

Seit etwa Januar 2001 kursieren Gerüchte über ein revolutionäres Produkt namens "IT" bzw. "Ginger" durchs Internet, das selbst die IT-Branche - allen voran Amazon-Chef Jeff Bezos, Apple-CEO Steve Jobs und Ex-Intel-Chef Andy Grove - in Begeisterung versetzte. Der bereits vom ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton gewürdigte Erfinder Dean Kamen hat nun das Geheimnis gelüftet und ein High-Tech-Gefährt vorgestellt, das die Zukunft der Stadtentwicklung beeinflussen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Segway Human Transporter
Segway Human Transporter
Das hochentwickelte Zweirad-Gefährt soll "Segway Human Transporter" (Segway HT) heißen und neben einem Gyroskop sowie Neigungssensoren ein enormes Maß an Rechenleistung besitzen, um seinen aufrecht stehenden Passagier sicher transportieren zu können. Fahrtrichtung und -geschwindigkeit sollen sich durch kleinste Gewichtsverlagerungen anpassen lassen. Dank der Selbststabilisierung des Gefährts sollen dabei auch Menschen ohne ausgeprägten Sinn für Balance mit Segway problemlos umgehen können. Die Elektronik erkennt sogar gegen den Passagier gerichtete Stöße und wirkt durch schnelle Positionsveränderung einem Zu-Boden-gehen entgegen, verspricht der Hersteller.

Inhalt:
  1. Segway - Personentransportmittel der Zukunft? (Update)
  2. Segway - Personentransportmittel der Zukunft? (Update)

Rollstuhl iBOT
Rollstuhl iBOT
Segway hat dabei nur optisch dank seiner Radanzahl - die Räder liegen neben- und nicht hintereinander - und einer Stange mit lenkerähnlichem Griff - mehr zum Stabilisieren und Festhalten als zum Steuern, man muss ihn nicht mal nutzen - eine Ähnlichkeit mit herkömmlichen (Tret-)Rollern. Seine Ursprünge hat Segway vielmehr in einem von Kamen geschaffenen High-Tech-Rollstuhl iBOT ("INDEPENDENCE iBOT Mobility System"), der mittels sechs Rädern - zwei große und ein kleines auf jeder Seite - Treppen und andere Hürden erklimmen konnte. Dieser Rollstuhl - der wiederum mehr mit einem Roboter als einem simplen mechanischen Gegenstand gemeinsam hat - bot bereits einen Modus, mit dem man als Nutzer die Sichthöhe erhöhen konnte, indem man den iBOT instruierte, auf lediglich zwei seiner sechs Räder zu balancieren. Der iBOT soll dabei selbst nach einem schweren Hieb oder starken Gegendruck das Gleichgewicht halten bzw. wiederfinden können. In Anlehnung an das weltweit wohl berühmteste Tänzerpaar Fred Astaire und Ginger Rogers wählten Kamen und sein Team für Segway den Codenamen Ginger, die kleinere Partnerin des Rollstuhls.

Segway - Personentransportmittel der Zukunft? (Update) 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)

Halifax 20. Jan 2011

Stimmt!

v.a. 15. Mär 2008

da kannst du aber lange warten

carsten_kampovsky 26. Apr 2006

auch bei mir kannst du den segwayprobefahren und auch bestellen tel.:o431 3290325 fax...

Ralf Weber 24. Mär 2006

Bestellen kannst du das Segway bei mir . Tel.06241 205394

Sven Janner 17. Mär 2006

Hallo, ich vertreibe Segways. Wenn Du willst, kannst Du bei mir eine Probefahrt machen...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /