Abo
  • Services:

Mit dem Train Simulator von Köln nach Frankfurt

Erstes Add-On zur Eisenbahnsimulation erhältlich

Mit dem Train Simulator hat Microsoft bewiesen, dass auch der Job des Zugführers am PC eine sehr unterhaltsame Angelegenheit sein kann. Wer alle Strecken des Hauptprogrammes bereits wie seine Westentasche kennt, kann sich nun über das erste erhältliche Add-On freuen.

Artikel veröffentlicht am ,

In Zusammenarbeit mit Microsoft hat NBG die Schienenstrecke von Köln nach Frankfurt für den Train Simulator lokalisiert. Weitere Strecken sind in Planung, als nächstes soll eine Strecke durch das Bundesland Sachsen von Leipzig bis nach Dresden erscheinen. Unter anderem bietet das Add-On neben der realistischen Abbildung der Bahnhöfe der Strecke auch den Zug ICE 3 und die Elektrolok E103 - beide fahrbar und mit originalen Führerständen sowie Innenansichten.

Das Add-On ist ab sofort zum Preis von knapp 70,- DM im Handel erhältlich. Weiteres zum Train Simulator verrät unser Test.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 7,49€
  2. 84,99€
  3. 54,99€

Chocki 18. Apr 2006

Nee, André - leider nicht. Diese Strecke gehört zur PT-Sammlung( PT 1) Die musste leider...

Andre März 12. Sep 2005

kann man auch hier in der seite auch Train simulator auch kostenlos downloaden??? wenn ja...

Peter Maffay 05. Feb 2002

Roundhouse war der größte MIST den ich je gesehen hab !

ÖPNV Nichtnutzer 04. Dez 2001

Köln-Frankfurt?!? Am Rhein entlang ist das ja schon fast kitschig... Ist die neue...

Richard Donaldson 03. Dez 2001

Die Aussage "erste erhältliche Add-On freuen" muss ich widersprechen, da einfach nicht...


Folgen Sie uns
       


Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel

Golem.de Redakteur Moritz Tremmel erklärt im Interview die Gefahren der Übernahme von Subdomains.

Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

    •  /