Abo
  • Services:

Drastischer Preisrutsch: Psion revo und Psion 5mx

Psion senkt Preise von Einsteiger-PDAs

Psion bietet die beiden PDA-Modelle revo und 5mx ab sofort bis Ende des Jahres über den Psion Online Shop zu erheblich niedrigeren Preisen an. Der Psion revo sinkt im Preis um die Hälfte und der 5mx schafft sogar einen Preisrutsch von rund 60 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Psion revo
Psion revo
Der mit 8 MByte RAM ausgestattete Psion revo ist ab sofort zu einem Preis von 449,- DM (bisher 899,- DM) erhältlich. Der PDA besitzt einen Touchscreen mit 16 Graustufen und einer Auflösung von 480 x 160 Pixel ohne Hintergrundbeleuchtung sowie eine Tastatur zur Texteingabe. Das akkubetriebene, 200 Gramm wiegende Gerät nutzt das PDA-Betriebssystem Epoc.

Stellenmarkt
  1. Cassini Consulting, Verschiedene Standorte
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Psion 5mx
Psion 5mx
Epoc verwendet auch der größere Bruder Psion 5mx, der ab sofort für 598,99 DM (bisher 1.399,- DM) angeboten wird. Er besitzt einen Touchscreen mit 16 Graustufen und einer Auflösung von 640 x 240 Pixeln, der eine zuschaltbare Hintergrundbeleuchtung kennt. Der 5mx enthält 16 MByte Speicher, der sich bei Bedarf mit CompactFlash-Speicherkarten erweitern lässt. Die Stromversorgung übernehmen zwei AA-Batterien, so dass das Gesamtgewicht 360 Gramm beträgt.

Der Psion revo ist ab sofort zum Preis von 449,- DM beim Psion Online Shop erhältlich. Dort bekommt man auch den Psion 5mx zu einem Preis von 598,99 DM. Beide Angebote gelten bis Ende des Jahres.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  2. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  3. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  4. (heute Samsung HT-J4500 5.1-Heimkino-System für 149€ statt 168,94€ im Vergleich)

Frank vom Rhein 18. Feb 2003

Nun, die neuste Entwicklung bestätigt ja wohl die schlimmsten Befürchtungen.. Bye Bye Revo

Bernd Luther 04. Dez 2001

Aber lieber so ein "Auslaufmodell" als irgendeinen CE. Ich habe die ganze Eentzwicklung...

ip (Golem.de) 03. Dez 2001

das stimmt nicht. Weder der Psion revo noch der Psion 5mx sind Auslaufmodelle. Aufgrund...

Guido Lehwalder 03. Dez 2001

kein Wunder dass die Preise so rutschen, da PSION ja zum Jahresende aus dem PDA-Markt...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /