Unternehmen gründen Eclipse.org Konsortium

Breite Unterstützung für Open-Source-Entwicklungstools

Borland, IBM, Merant, QNX Software Systems, Rationale Software, RedHat, SuSE und TogetherSoft haben jetzt ein offenes Konsortium zur Verwaltung der Eclipse Plattform ins Leben gerufen, eine Open-Source-Umgebung zur Erstellung, Integration und Installation von Entwicklungstools für Applikationen. Die Software Eclipse.org steht bereits seit dem 7. November zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Eclipse.org bietet ein einheitliches Set an Services und schafft den Rahmen, die Infrastruktur und die interaktive Arbeitsumgebung, die Entwickler zur Erstellung von Applikationssoftware und verwandten Elementen einsetzen. Die Eclipse Plattform soll dabei eine passgenaue Integration von Tools verschiedener Anbieter unter Windows, Linux und QNX ermöglichen.

Die Eclipse Plattform bietet Building Blocks für Quellcode, Plug-in Frameworks und ablauffähige Beispiele zur leichteren Entwicklung von Applikationstools. Enthalten ist zudem ein Beispiel einer Plug-in-basierten, integrierten Entwicklungsumgebung für das Entwerfen von Java-Applikationen (JDT). Zugriff und Nutzung des Code wird mittels Common Public License kontrolliert, die Einzelnen die Schaffung daraus abgeleiteter Arbeiten mit dem Recht auf weltweite, tantiemenfreie Weiterverbreitung erlaubt.

Die Open-Source-Gemeinschaft Eclipse.org vereint eine Vielzahl von Anbietern und zählt bereits 1.200 Entwickler aus 63 Ländern. Seit der Bereitstellung der Plattform zum Download am 7. November wurden täglich durchschnittlich mehr als 4.000 Downloads verzeichnet.

Die Eclipse Plattform eignet sich zum Entwerfen und Verwalten verschiedener Objekte wie etwa Website-Elementen, Definitionen zur Prozessautomatisierung, Objektmodellen, Bilddateien, C++-Programmen, Pervasive-Java-Applikationen der Enterpriseklasse und embedded-Technologien. Die Plattform ist in Java geschrieben und wird mit Plug-in-Konstruktions-Toolkits und Beispielen, darunter auch ein voll betriebsfähiges Entwicklungstoolpaket für Java Applikationen, ausgeliefert. Sie enthält einen Mechanismus, der die Plug-ins findet, lädt und integriert, die Entwickler zur Bearbeitung und gemeinsamen Nutzung von Projektressourcen benötigen. Nach der Installation der Eclipse Plattform steht dem Anwender eine integrierte Entwicklungsumgebung zur Verfügung, die sich aus Benutzeroberflächen der verfügbaren Plug-ins zusammensetzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
T-1000
Roboter aus Metall kann sich verflüssigen

Ein Team aus den USA und China hat einen Roboter entwickelt, der seinen Aggregatzustand von fest zu flüssig und zurück ändern kann.

T-1000: Roboter aus Metall kann sich verflüssigen
Artikel
  1. Trotz Exportverbot: Chinesische Kernforscher nutzen weiter US-Hardware
    Trotz Exportverbot
    Chinesische Kernforscher nutzen weiter US-Hardware

    An Chinas wichtigstes Kernforschungszentrum darf seit 25 Jahren keine US-Hardware geliefert werden. Dennoch nutzt es halbwegs aktuelle Xeons und GPUs.

  2. Erneuerbare Energien: Kabinett beschließt Beschleunigung für Windenergieausbau
    Erneuerbare Energien
    Kabinett beschließt Beschleunigung für Windenergieausbau

    Derzeit dauert es fünf bis sieben Jahre, bis ein Windrad in Betrieb gehen kann. Die Umsetzung einer EU-Notfallverordnung soll das Verfahren verkürzen.

  3. Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
    Virtualisieren mit Windows, Teil 3
    Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

    Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
    Eine Anleitung von Holger Voges

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PCGH Cyber Week - Rabatte bis 50% • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • MindStar-Tiefstpreise: MSI RTX 4090 1.982€, Sapphire RX 7900 XT 939€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% • XFX Radeon RX 7900 XTX 1.199€ • Kingston 2TB 112,90€ • Nanoleaf bis -25% [Werbung]
    •  /