Abo
  • Services:
Anzeige

Buch über Kabelmodems und Internet via TV-Kabel erschienen

Empfehlungen für den Ausbau von TV-Kabelnetzen

Die Fachbuch-Reihe "TV-Kabelnetze: Zukunftssicherheit durch Ausbau zu interaktiven Breitbandnetzen" wurde um einen weiteren Band ergänzt: "Teil V - Kabelmodem". In diesem neu erstellten Band werden die zurzeit im Markt etablierten Kabelmodem-Standards beschrieben.

Anzeige

Der geplante Ausbau der ehemaligen Telekom-Breitbandnetze durch die neuen Eigner enthält als wesentliches Element den Rückkanal, der die interaktive Nutzung der Netze ermöglicht. Diese Interaktivität wird z.B. durch ein Kabelmodem hergestellt, mit dem Dienste wie Telefonie, Internetzugang, Funktionen zur Systemintegration u.a. bereitgestellt werden können.

Zeitgleich haben sich zwei Standards entwickelt, die zueinander nicht kompatibel sind. Im Rahmen des DVB-Projekts wurde die so genannte DVB/DAVIC-Spezifikation geschaffen. Der DOCSIS-Standard kommt aus den USA, seine als Euro-DOCSIS bezeichnete Variante ist an die Europäischen Netzanforderungen angepasst.

Geräte nach beiden Spezifikationen werden in dem Buch in jeweils eigenen Kapiteln behandelt. Darin stellen Experten der beiden unterschiedlichen Systeme den jeweiligen Funktionsumfang dar. Eine tabellarische Übersicht zeigt die physikalischen Gemeinsamkeiten und Unterschiede von DVB/DAVIC, DOCSIS und Euro-DOCSIS.

Zum besseren Verständnis der Datenübertragungstechnik ist auch ein Kapitel mit den zugehörigen Grundlagen enthalten, das die zum Einsatz kommenden Protokolle sowie das OSI-Schichtenmodell erläutert. In einem weiteren Abschnitt sind die in der Datentechnik wichtigen Einrichtungen vom Repeater bis zum Server beschrieben.

Abgerundet werden die Ausführungen durch weitere Kapitel, die u. a. Schnittstellen zu anderen Netzabschnitten beschreiben, durch Voice over IP gegebene Möglichkeiten zur Systemintegration aufzeigen, auf die zu beachtenden gesetzlichen Bestimmungen eingehen sowie Berechnungsgrundlagen zur Bestimmung von Clustergrößen bereitstellen.

Erarbeitet wurde der Band wieder gemeinsam vom Fachverband Empfangsantennen- und Breitbandverteiltechnik im Zentralverband Elektrotechnik- ­und Elektronikindustrie (ZVEI) e.V. und dem Verband Privater Kabelnetzbetreiber (ANGA) e.V. Der neue Band ergänzt die in den Teilen I bis IV beschriebenen Empfehlungen und ist - ebenso wie die Teile I bis IV - zu beziehen bei ZVEI-Fachverband Empfangsantennen- ­und Breitbandverteiltechnik Stresemannallee 19, 60596 Frankfurt am Main - Fax: 069/6302-288.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  4. VPV Versicherungen, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Steht doch auf der Datenschutz-Seite von Apple...

    xeneo23 | 04:15

  2. kt

    xeneo23 | 04:14

  3. Re: Richtig so, FDP!

    teenriot* | 03:33

  4. Re: Jedes geschlossene System

    DAUVersteher | 03:22

  5. Re: "fehlenden Tiefbaukapazitäten *in Deutschland*"

    DAUVersteher | 02:52


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel