• IT-Karriere:
  • Services:

Gamechopper - Klappstuhl für Rennsimulationen

Bigben Interactive übernimmt Europa-Vertrieb des Gamechoppers

Mit dem Gamechopper hat Bigben Interactive nun einen speziell für PC- und Konsolenspiele konzipierten Sitz im Angebot. Der rasende Klappstuhl, auf dem Lenkrad und Pedale Platz finden, wurde von dittrich design entwickelt. Die Europa-Distribution des noch nicht erhältlichen Produkts hat nun Bigben Interactive exklusiv übernommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusammengeklappt
Zusammengeklappt
Das deutsche Unternehmen dittrich design wurde 1991 gegründet und ist auf die Herstellung von funktionellen Büromöbeln im innovativen aber zeitbeständigen Design spezialisiert. Die Affinität der Inhaber Andy und Klemens Dittrich zu Videospielen führte zu der Entwicklung des Gamechoppers. Durch zahlreiche Verstellmöglichkeit sollen darauf Spieler jeder Größe ohne Probleme die richtige Sitzposition finden, so dass auch Personen über 1,95 m Spaß mit dem Gamechopper haben. Durch Schnellspanner soll der aus Stahl bestehende Gamechopper in kürzester Zeit auf die jeweilige Körpergröße angepasst oder für den Transport zusammengeklappt werden können.

Gamechopper - Klappstuhl für Fans von Rennsimulationen
Gamechopper - Klappstuhl für Fans von Rennsimulationen
Stellenmarkt
  1. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  2. ista International GmbH, Essen

Bigben und dittrich design versprechen, dass durch den Gamechopper ein bislang nicht erreichtes Gefühl der Realität bei Rennspielen erzielt werde: "Anstatt am Tisch oder auf dem Sofa mit dem Lenkrad auf den Knien, sitzt, lenkt, kuppelt und bremst man wie in einem richtigen Fahrzeug." Zusätzliche Features, wie Getränkehalter und Aschenbecher, seien bereits geplant. Dittrich design plant, den Gamechopper auch in den USA anzubieten.

Der Gamechopper soll ab Januar zum Listenpreis von 179,- Euro im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...
  2. 39,99€ (PS4, Xbox One, Nintendo Switch)
  3. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...

Desertfox 09. Dez 2001

Na net bös sein S3Raser! Aber das Ding kann nur ein Riesenschaas sein! Das fällt ja schon...

chewie 30. Nov 2001

mhm ... Monitorhalter braucht man denk ich nicht, reicht ne große Rückpro-Wand .))) Zur...

Cpt. Lancaster 30. Nov 2001

Und wann kommt die Truck Racer Version? CU, OL

S3Raser 30. Nov 2001

Das ist doch Mist das Ding! www.driftmaster.de sag ich nur! Da passt auch das Logitech...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /