Siemens Smartphone SX 45 mit WindowsCE erhältlich

GPRS-Smartphone nutzt noch das alte WindowsCE 3.0

Das bereits zur CeBIT im März dieses Jahres angekündigte Smartphone SX 45 nutzt WindowsCE noch in der Version 3.0 und verwendet damit nicht das kürzlich erschienene PocketPC 2002.

Artikel veröffentlicht am ,

Siemens SX 45
Siemens SX 45
Das Dualband-Smartphone SX 45 unterstützt neben den beiden Netzen 900 und 1800 MHz auch das GPRS-Netz. Angetrieben wird das Gerät von einem 150 MHz MIPS R4000, dem 32 MByte Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Das hintergrundbeleuchtete Touchscreen zeigt bis zu 65.000 Farben an und liefert eine WindowsCE-übliche Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten. Die Stromversorgung übernimmt ein Lithium-Ionen-Akku, der bis zu zwei Stunden Dauergespräche ermöglichen soll und das Gerät 150 Stunden im Empfangsmodus hält.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager für Prozessstandards & Digitale Produktion (w/m/d)
    Pro Projekte-GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  2. Cloud Solution Architect (m/w/d) Azure
    RWE Generation SE, Essen
Detailsuche

An Erweiterungsmöglichkeiten bietet das SX 45 zwei verschiedene Steckplätze: einmal einen Slot für CF-Karten sowie einen für SD- und MultiMediaCards (MMC). Da das Gerät CF-Karten der Bauhöhen I und II verwenden kann, ist das Gerät leicht erweiterbar.

SX 45 - Telefonsoftware
SX 45 - Telefonsoftware
Neben einer speziellen Telefon-Software gehören die üblichen Programme von WindowsCE 3.0 auch zum Lieferumfang des SX 45. Dazu zählen die abgespeckten Pocket-Versionen von Outlook, Word, Excel, Internet Explorer sowie der Windows Media Player zum Abspielen von MP3-Dateien. Außerdem integrierte Fujitsu Siemens einen WAP-Browser in das Smartphone. Die Synchronisation mit Outlook geschieht über ActiveSync entweder per USB oder einen seriellen Anschluss. Zum Lieferumfang gehört eine Freisprecheinrichtung in Form eines Headsets, um sich das mit 300 Gramm recht schwere Gerät beim Telefonieren nicht immer ans Ohr halten zu müssen.

Das WindowsCE-Smartphone SX 45 von Fujitsu Siemens ist ab sofort im Handel erhältlich und kostet ohne Kartenvertrag 2.190,- DM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


clemi 27. Mär 2002

Was würdet ihr sonst Empfehlen.

Wolfgang 17. Dez 2001

Hat schon jemand mit der dem Voice-Recording des SX45 Erfahrungen gesammelt? Welche...

Max 02. Dez 2001

definitiv wird bei den z zt ausgelieferten sx45 KEIN gprs unterstuetzt. defacto ist es...

Klaus Kramer 01. Dez 2001

Ist schon lustig. vvor zwei Jahren haben mir Herren von Casio schon ein Gerät gezeigt da...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. Qualitätsprobleme: Volkswagen produziert den ID. Buzz wieder
    Qualitätsprobleme
    Volkswagen produziert den ID. Buzz wieder

    VW hat die Produktion des ID. Buzz wieder aufgenommen, nachdem es zuvor wegen Qualitätsproblemen mit dem Akku eine Zwangspause gab.

  2. Kryptographie: NIST gibt Post-Quanten-Algorithmen bekannt
    Kryptographie
    NIST gibt Post-Quanten-Algorithmen bekannt

    Nach einem Wettbewerb kürt die US-Behörde Verschlüsselungs- und Signaturalgorithmen, die vor Quantencomputern sicher sein sollen.

  3. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3080 Ti günstig wie nie: 1.010€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI Optix 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • LG TV 65" 120 Hz -56% • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /