• IT-Karriere:
  • Services:

Swing! macht mehr Umsatz und Gewinn

Umsatz klettert auf 3,67 Millionen Euro

Die Swing! Entertainment Media AG hat in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres nach US-GAAP einen um 23 Prozent auf 3,67 Millionen Euro gesteigerten Umsatz erzielt. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg von 148.000 Euro um 111 Prozent auf 313.000 Euro und das Ergebnis pro Aktie von 0,038 Euro um etwas mehr als 43 Prozent auf 0,054 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Ihre immateriellen Wirtschaftsgüter bewertet die Swing! Entertainment Media AG zum 30. September 2001 mit 10,5 Millionen Euro. Dies soll die Investitionen der Gesellschaft in zukünftige Umsatzträger verkörpern und das Fundament des geplanten Wachstums bilden. Als Lizenzaufwand wurden plangemäß 870.000 Euro an immateriellen Wirtschaftsgütern abgeschrieben. Dieses entspricht einer Quote von 24 Prozent des Umsatzes und ist mit dem Vorjahr vergleichbar.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau

Das Umlaufvermögen beläuft sich zum 30. September 2001 auf 10,78 Millionen Euro, der weitere Auftragseingang für das laufende Geschäftsjahr liegt zurzeit bei etwa 11 Millionen Euro.

Der Vorstand hält an seinen Prognosen fest und erwartet für 2001/2002 einen Gesamtumsatz von 22,5 Millionen Euro bei einem Gewinn je Aktie in Höhe von 0,32 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,49€
  2. 8,49€

Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
    •  /